Gegen die Tür gelaufen - Gehirnerschütterung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, nun das kann schon eine Gehirnerschütterung sein. Wenn du Übelkeit und Schwindel entwickelst, würde ich zum Doc gehen, müßte dann eventuell ein CCT gemacht werden, zwecks Hämatom im Stirnbereich etc. Aber keine Panik, manchmal tuts auch einfach tierisch weh und dass so ein Rums Kopfweh verursacht ist ja ganz normal. Aber bitte beobachte dich selbst ganz genau und sei vorallem ehrlich zu dir, d.h. wenn du merkst, dir geht es wirklich schlecht, dann geh bitte zum Doc. Ich arbeite in der Radiologie und wir haben das ziemlich oft, dass welche zum CCT kommen, weil sie mit irgendwas oder irgendjemanden kollidiert sind. In den meisten Fällen kommt nix Schlimmes bei raus, aber manchmal ist es besser, zu kontrollieren. Hoffe aber dir geht es bald wieder gut. Liebe Grüße und alles Gute.

Kann man das auch irgendwie ohne CCT feststellen? Ich hab nämlich schreckliche Platzangst. Danke für deine Antwort :)

@Mazed96

In einem CT brauch man keine Angst zu haben, denn anders als in einem MRT-Gerät besteht das CT-Gerät nur aus einer Liegefläche und einem etwa 40 cm breitem Ring. Also vorn und hinten offen. Da brauchst du wirklich keine Angst zu haben.

wenn morgen nicht besser ist geh zum artzt der sagts dir dann

Hallo. Ja durch einfaches Röntgen kann man auch sehen ob eine Blutung , Bruchvorliegt. CT ist eine kleine Röhre, da liegst du nicht ganz drin, sondern nur der Kopf, mehr nicht. Bei Platzangst würde man dir sonst etwas zur Beruhigung geben.

Aber solange du nicht erbrichst, oder dir nicht schwindelig wird, was auch erst nach 3 Tagen kommen kann, würde ich mir keine Sorgen machen. Lege dich am Besten hin, schaue kein TV mehr und gehe nicht am PC. Eben Ruhe. Wird es nicht binnnen 3 Stunden besser, suche eine Klinik auf. Man würde dich 1 Nacht zur Beobachtung dort behalten und man kann dir dort ein Schmerzmittel geben. OB CT überhaupt notwendig ist, entscheidet dann der Arzt/in.

Wenn es besser wird, verhalte dich über das WE ruhig, weil eben auch die echten Anzeichen einer Gehirnerschütterung sich erst Morgen oder Übermorgen zeigen können. Bekommmst du Angst, dann packe dir ein paar Sachen ein, und gehe in eine Klinik. Aber überreagieren sollte man nicht. Der Schädel hält eine Menge aus. Gruß: Paul Viel liegen und Ruhe.

Hi Mazed96,die Antwort von kleineDickkopf ist super.In ganz seltenen Fällen kann ein chron.subdurales Hämatom auftreten.Nach einigen WSochen kann es zu Wesensveränderungen und Cephalea kommen.Auch hier wäre eine CT des Cerebrums nötig.Nur der Vollständigkeit halber erwaehnt,in der Praxis wie gesagt äusserst seten.LG Sto

Wenn dir schlecht beim zum schnellen aufstehen wird und/oder dir schwarz vor augen ist, solltest du zum Artzt. Wenn nicht, hast vll nur ne leichte. Da reicht Bettruhe.

Was möchtest Du wissen?