frisch gestochenes ohrloch- total entzündet! was tun?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hol dir "Ohrloch-Antisept" aus der Apotheke, ansonsten kühlen

danke, aber wie lange braucht das bis es heilt?

Ich kann dir einen guten Tip geben Das hilft wirklich, auch wenn es sich etwas komisch anhört. Den Ohrring rausnehemen, von beiden Seiten dick Spucke aufs Ohrläppchen und dann den Stecker wieder rein, damit das Loch nicht wieder zuwächst. Das Ganze zwei mal am Tag und in kurzer Zeit ist alles wieder in Ordnung. Das hat meine Oma damals schon bei mir und meiner Schwester so gemacht, als sie uns unsere Löcher gestochen hat. War wohl damals ganz normal so und hat auf jeden Fall immer geholfen, auch wenn die Löcher später mal entzündet waren. L.G. Bea.

also bis die ohrläppchen abgeheilt sind nimmst du bitte gar ncihts raus. hast du vom piercer kein antiseptikum bekommen? geh in die apotheke und hol dir octenisept oder zum piercer und pronto lind das verwende ich selbst auch

dann bis die ohrringe ganz abgeheilt sind jeden tag 2 mal draufsprühen und sie nciht bewegen oder drehen denn jede unnötige bewegung reizt den stichkanal nur. das desinfektionsmitt läuft dank der kapillarkraft von selbst in den stichkanal

tu dir mal etwas augensalbe drauf,das sollte helfen!

salben gehören überhaupt nicht auf piercings!!!

Kamillosan hilft auch... ich hoffe du hast echte ohrringe drin...wenn nicht schnell nachholen...

Was möchtest Du wissen?