Frauenarzt - Krebsvorsorge - Befund > Telefonsprechstunde?

12 Antworten

ja eine gute Möglichkeit für die Krankenkassen Geld zu spare, und telefonisch reicht ja völlig. Wenn der Befund auffällig wäre , würde man dich nicht am Telefon beraten...

was haben die denn zu dir vor der Untersuchung gesagt? Normalerweise gibt die Praxis doch meist eine Info mit. Evtl. - "bitte rufen Sie uns an, damit wir ihnen die Ergebnisse mitteilen können", oder "wenn sie nichts hören, ist alles in Ordnung etc........... Ansonsten kannst du jetzt nichts als abwarten, was die dir über den Bericht zu sagen haben. Wünsche Dir, dass alles gut ist!!! Schönen Abend noch......

Befundbesprechungen gibt es nur, wenn es einen Beund gibt.Diese knnen bei Zeit- und Terminmangel auch am Telefon stattfinden. Eigentlich dürfte es sich aber um nichts Schlimmes handeln.

Meine Ärztin ruft nur an wenn was rausgekommen ist also wenn's ins negative geht. Will dir jetzt keine Angst machen aber kann ja auch sein, dass sie dir nur sagen will, dass alles iO ist.

hallo ja ein bischen komisch is das schon aber wenn nur tele wird wohl bei der untersuchung nix schlimmes raußgekommen sein und sie wollen dir kurz sagen das alles in ordnung is sonst hättest du ein termin zum artz bekommen ...ich habs hinter mir

Was möchtest Du wissen?