Fingernagel wächst gespalten..

4 Antworten

Ich denke auch, dass man da nicht viel machen kann, außer ihn nochmals ziehen zu lassen. Vielleicht versuchst du mal, ihn regelmäßig mit Nagellack "zusammenzukleben". Das wird ihn zwar nicht wirklich wieder gesund wachsen lassen, aber vielleicht hilft es ja, dass er wenigstens nicht mehr gespalten aussieht.

Ich hatte das gleiche bis vor kurzen. Seit vielen Jahren. Als ich dann im Zivildienst mit Handdesinfektion in Berührung kam wurde es nach paar Monaten aufeinmal sehr viel besser d.h er wächst wieder völllig normal. Bei mir wurde der Nagel auch entfernt weil ich mich da verletzt hatte und seit dem wuchs er nur gespalten.

Also mal zur Apotheke und Sterillium kaufen und paar wochen testen. Es brannte am Anfang ganz schön aber vlt is ja ne Infektion in deinem Nagelbett.

Da gibt es nicht viele Hilfestellungen. Da der Nagel wahrscheinlich an der Wurzel schon defekt ist und so wächst. Aber versuchst doch mal bei einer medizinischen Hand- und Fußpflege, die wissen vielleicht Rat, und haben Geheimtipps.

Danke für den Tipp..werde da am Montag gleich mal hinflitzen.

Hallo Bebesch,

ich hatte ca. vor 7-8 Jahren das gleiche Problem, bei mir liegt es allerdings daran, dass ich eine Hauterberkrankung (Morbus Darier) habe. Ich habe den Nagel immer so kurz wie möglich geschnitten u.nur wenig gefeilt. Dann habe ich mir vor ca. 2 Jahren Gelnägel machen lassen und siehe da: mein echter Nagel ist nicht mehr gespalten! Gelnägel, falls Du sie verträgst und es Dir leisten kannst, sind eine tolle Investition!

Was genau sind Gelnägel und wie teuer sind sie?Geht es auch nur am kaputten Nagel oder sieht man den Unterschied zu sehr?

@Bebesch

Das sind Verstärkungen Deines Naturnagels mit einem speziellen Gel, dass unter einer UV-Lampe aushärtet und total stabil wird. Dein Nagel wird also dadurch total widerstandsfähig. Klar geht das auch nur an einem Nagel, das sieht sehr natürlich aus. Man kann die Nägel auch mit Tips, also künstlichen Teilnägeln verlängern, das kostet aber mehr. Was ein Nagel kostet, weiß ich nicht, aber beide Hände kosten meist so 50-60 €, ich weiß, happig, aber es lohnt sich! Viele Studios bieten auch einen Probenagel umsonst an. Einfach mal im Internet schauen.

@accisej

Danke für deine Auskunft..werde mal im Internet wühlen und am Montag zur Beratung ins Nagelstudio gehen.

Kann ein Walnussbaum kippen?

Ihr Lieben, ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

Als wir vor ca. 9 Jahren unsere Blutpflaume gepflanzt haben, entwickelte sich in ca. 2 Meter Abstand eine Walnuss. Diese war wohl vom Eichhörnchen gepflanzt worden. Wir haben sie stehen lassen, da sie uns nicht störte. Vor zwei Jahren bemerkte auch unser Nachbar am Fußende diesen Baum und bat darum ihn zu entfernen zwecks Verschattung in ein paar Jahren. Das Hamburger Baumschutzgesetz stand aber auf unserer Seite und wir behielten ihn.

Mittlerweile ist es so, das die Blutpflaume sich durchgesetzt hat. Sie ist im gerade Wuchs mit buschiger Krone. Die Walnuss hat sich nach rechts gezogen, und die Krone zur Blutpflaume ist spärlich, wogegen auf der freien Seite die Krone sehr üppig ist und dieses Jahr auch Früchte trägt.

Nun ist besagter Nachbar wieder auf uns zugekommen, mit dem Hinweis, das die Walnuss über kurz oder lang sowieso fallen wird, da sie nicht gerade wächst.

Das versetzt mich doch ein wenig in Panik, da sie noch einen Stammumfang hat, wo ich sie ohne Genehmigung fällen kann.

Daher mein Frage. Kann eine Walnuss kippen oder ist dies nur schwer möglich, da ich gelesen habe, das ihre Wurzel in die Tiefe geht. Sie steht auf schwerem feuchten Mutterboden. Der Nachbar rechts von uns findet sie einfach nur klasse und würde es auch schade finden, wenn wir sie entfernen müssten. Wenn ich an ihr rüttel, steht sie fest vor mir. Für eine hilfreiche Antwort wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?