Fingernägelschneiden

4 Antworten

Ist doch klar... Da sammeln sich eben Schweiß und Hautfetzen und diverser Dreck und "wurschteln" da so wochenlang fast luftdicht vor sich hin. Dann riecht es eben ein wenig, wenn die Nägel frisch geschnitten sind. Kannst Du verhindern indem Du Dir die Nägel täglich kräftig und mit Seife bürstest.

hilfreich wäre es, wenn Du den Geruch näher beschreiben könntest. Ich könnte mir vorstellen,, dass es ein leicht brenzliger Geruch ist, der manchmal beim Schneiden oder Abknipsen der Nägel entsteht (vermutlich durch Wärmebildung an der Schnittstelle, nur so eine ganz laienhafte Badezimmer-Theorie)

oke ich versuch mal ihn zu beschreiben...es riecht streng, aber nicht so dass man sich gleich die nase zu hält...ein bisschen nach schweiß, eher ein "saurer" geruch...

riecht das bei den fussnägeln genauso, hab ich mich grad gefragt ..

lach...Ich möchte Wetten das jeder der dies hier liest,beim nächsten mal aus reiner Neugier an seinen geschnittenen Nägeln riecht.. ;-) (aber dann eher Fingernägel) ;-)

Was möchtest Du wissen?