fenulum breve op danach immer noch nichts

4 Antworten

  • Wenn man die Vorhaut sehr weit zurückzieht, so passiert das bei vielen Penissen. Das ist sozusagen wirklich normal. Es gibt aber natürlich auch keinen Grund, die Vorhaut dermaßen weit zurückzuziehen.
  • Bei normalem Geschlechtsverkehr oder normaler Masturbation schiebt sich die Vorhaut zwar am erigierten Penis hin und her, aber eigentlich nicht soweit, dass ein Abknicken eintreten kann oder gar Schmerzen entstehen. Wenn dies bei Dir trotzdem der Fall ist, dann war die Frenulumplastik nicht erfolgreich. Wenn Du dagegen ganz normal schmerzfrei unter Hin- und hergleiten der Vorhaut masturbieren und den Akt vollziehen kannst, dann ist alles in Ordnung.
  • Falls Du wirklich auch unter der aktuellen Lage noch leidest, so solltest Du eine komplette operative Entfernung des Frenulums in betracht ziehen. Auch wenn ich hier immer sehr nachdrücklich für die Erhaltung der Vorhaut plädiere, so bin ich der Ansicht, dass bei Frenulum breve die komplette Entfernung eigentlich die beste Methode ist, da sie das Problem immer zu 100% löst und auch sensorisch und optisch die beste Lösung darstellt.

Diese OP wurde bei mir vor vielen Jahren auch gemacht, weil die Ärzte im Krankenhaus meine Vorhaut erhalten wollten, obwohl der einweisende Arzt eine Beschneidung angewiesen hatte. Diese Frenulumplastik war danach wie ein Fremdkörper. Sie drückte und schmerzte mich über Jahre, sodass ich schließlich doch noch beschnitten werden musste, um das Problem in Ordnung zu bringen. Ich hoffe, du machst andere und vor allem positivere Erfahrungen als ich. Anderenfalls rate ich dir auch zur Beschneidung. Dann ist das Problem wirklich gelöst.

Wie weit ist "ganz nach hinten" ?

Die Vorhaut muss nur hinter die Eichel gehen - dahinter ist es volkommen normal, dass die Eichel abknickt :)

Dein Arzt scheint es daher nur soweit verlängert zu haben ,dass dein Penis wieder komplett in Ordnung ist - zu lang muss das Vorhautbändchen ja nicht sein.

Lg

Geh bitte nochmal zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?