Esillaa Tee: Habt Ihr Erfahrungen damit?

5 Antworten

Natürlich ist das Abzocke, so wie auch alle anderen Detox-Produkte.

Detox bedeutet ja "Entgiftung". Aber das Entgiften erledigt der Körper hervorragend selbständig mit Hilfe seiner Verdauungs- und Ausscheidungsorgane. Dazu braucht man keine überteuerten Produkte, auf denen "Detox" steht.

Der Traum, einfach durch bestimmte Pulver oder Tees abzunehmen, ohne sich beim Essen einzuschränken, bleibt leider langfristig nur ein Traum. Denn du kannst nicht dauerhaft dein Gewicht reduzieren ohne deine Essensgewohnheiten zu ändern. Und ja, durch Detox-Tees nimmst du erstmal ab. Dafür ist hauptsächlich ein Bestandteil dieser Tees verantwortlich, den ich allerdings nicht für allzu gesund halte.

Die Abnehm-Tees enthalten fast immer Abführmittel. Zwar sind diese Abführmittel meist pflanzlichen Ursprungs, aber das ändert nichts an deren Wirkungsweise. Normalerweise nimmt man Abführmittel nur wenige Mal zu sich. Wenn du diese Tees aber über Wochen trinkst, dann zwingst du deinen Darm dauerhaft dazu, schneller zu arbeiten.

Unsere Verdauung ist aber ein fein aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel verschiedener Körperteile. Es geht darum, Wasser, lebenswichtige Nährstoffe und Vitamine aufzunehmen. Warum sollte es gesund sein, den Körper über lange Zeiträume daran zu hindern, diese aufzunehmen? Es ist wirklich ungesund und führt zum Austrocknen des Körpers. Wasser ist kein Gift, das ihr dem Körper entziehen müsset, ihr braucht es zum Leben.

Weitere Infos: https://www.praxisvita.de/wie-gefaehrlich-kann-der-trend-detox-tee-wirklich-sein-15266.html

ich weiss nicht, ob die Antwort schon hinfällig ist, aber vielleicht hilft dir das ja trotzdem.

Meine Freundinnen und ich haben den Esillaa Tee (Zitrone und Granatapfel) ausprobiert. Der Tee ist ein sehr sehr guter Apettitzügler und regt ordentlich zum Wassertrinken an.

Man ist gar nicht in der Lage viel zu essen, wodurch man automatisch abnimmt. Und durch das viele Trinken wird auch deine Haut besser.

Ob er gesund ist weiss ich nicht, Übergewicht ist jedenfalls auch nicht so gesund.

Kurz und knapp: JAAAA der Tee hilft beim Abnehmen. Auch wenn es hier viele Besserwisser, die den Tee nicht probiert haben, anders sehen. (Ich verstehe nicht, warum man seinen Senf zu etwas abgeben muss, ohne es überhaupt getestet zu haben. Total unnötig! Hier wurde nach dem Esillaa Tee gefrag).

Hallo ich habe den Tee auch genommen. Habe jetzt insgesamt 12 kg runter.

habe 2 Packungen gekauft und in den 2 Monaten meine Kilos verloren.

Ich habe auch schon viel ausprobiert, aber ich muss wirklich sagen der Tee war das beste.

ich war auch erst skeptisch und hatte Angst dass es vielleicht doch nicht gut sein kann für den Körper. Die Mutter einer Freundin ist Ärztin und arbeitet auch im Labor und ich habe ihr mal 2 Päckchen gegeben. Sie wollte gucken was „wirklich „ drin ist.

Sie hat es untersucht und gesagt, es sei genau das drin was auf der Packung steht und nichts davon wäre schädlich.

Das hat mich beruhigt.

Hab mir jetzt noch mal eine Packung bestellt. Wenn 3-4 kg noch runter gehen bin ich zufrieden

hoffe konnte dir mit meiner Erfahrung helfen

Darf ich fragen wo du den Tee her hast und was er doch gekostet hat?

@Doma1618

Such bei Instagram nach aboutesillaa da findet du auch alle Infos usw kostet 70€

Hallo Doma1618,

den "Tee" kannst über Instagram Nachricht bestellen, die haben glaube ich aber auch eine Website... (was ich am Anfang super unprofessionell und verdächtig fand und irgendwie immer noch finde :D). Ich habe zwei Packungen von dem Tee bisher genommen, und er funktioniert so gut, dass es mich schon fast skeptisch macht. Mich würde wirklich interessieren was da drinnen ist. Ich kann teilweise von morgens nach dem Frühstück bis 8 oder 9 Uhr abends nichts essen ohne ein wirkliches Hungergefühl zu haben. Dabei hatte ich normalerweise einen guten Apetit.

Die Nachricht von Awesta, dass die Ärztin das Produkt untersucht hat erleichtert mich allerdings etwas :) Weil seinem Körper Schaden zufügen ist es trotz allem nicht wert, ohne mich den üblichen Klugscheißern s. o. anschließen zu wollen :D

Was ich allerdings sagen muss was ich schon festgestellt habe, sobald man ihn ein paar Tage nicht trinkt ist das Hungergefühl wieder genau das alte, also es ist nicht so dass die Appetitlosigkeit auch nachdem man den Tee wieder abgesetzt hat anhält. Also wenn man nicht aufpasst ist ein Jojo-Effekt glaube ich ziemlich wahrscheinlich.

Allerdings glaube ich zum Start einer Ernährungsumstellung, sozusagen um den Körper an weniger Nahrung zu gewöhnen ohne in der Anfangszeit die ganze Zeit unter Hunger zu leiden ist eine gute Sache.

Ich habe damit angefangen, weil eine Freundin von mir damit abgenommen hat, eigentlich halte ich sowas meistens für Geldmacherei. Ich habe seit 18.02.2019 fünf Kilo abgenommen. Das hört sich vielleicht auf den Zeitraum jetzt gar nicht so viel an, allerdings war ich auch nicht übergewichtig o. ä. (da verliert man ja schneller umso mehr Gewicht). Anfangsgewicht waren knapp 62 kg und jetzt sind es 57 kg bei einer Größe von 1,68 m.

Fand es schade dass ich nicht wirklich viele Erfahrungsberichte gefunden habe als ich mich davor erkundigen wollte, also vielleicht hilft meiner jemandem von euch bei der Entscheidung. Und Leute die nur hierher kommen um Frust abzulassen und rumzuschimpfen obwohl sie nicht wissen wovon die Rede ist, ihr helft niemandem so wirklich weiter, wäre um einiges übersichtlicher auf solchen Seiten wenn es nur Beiträge gäbe von Leuten die TATSÄCHLICH Erfahrungen und so mit auch Antworten auf die Fragen hätte, just saying. :)

Was möchtest Du wissen?