EKG Auswertung - orgasmus sichtbar?

4 Antworten

Vermutlich schon wegen der Erregung anderer Aufzeichnungen. Sieht halt so aus wei jedes ander sehr aufregende Erlebnis auf dem EKG. Hoffen wir mal dass der Kardiologe nicht intensiv nachfragt was es war........?

nein nur erhöhten Pulsschlag aber nicht die Ursache wie z.B. aufregender traum

im Prinzip machst du ein Logbuch über alle Ereignisse des Zeitraumes und wenn du dort nichts einträgst weiss keiner was die ursache war

@newcomer

hatte auch schon Langzeit EKG. Der Arzt gibt dir ein Dokument mit wo du alle Ereignisse die den Puls verändern eintragen sollst. Dann schreibste dort SB rein und gut ist

@newcomer

bei einem Belastungs EKG wird der Blutdruck bis auf über 180 hochgejagt. Dann die Belastung verringert. Dem Arzt interessiert dann wie lange Kreislauf Herz braucht um wieder im normalen Rhytmus zu arbeiten. Da war ein Höhepunkt eine aussergewöhnliche Belastung. Dem Arzt interessiert nicht der Höhepunkt sondern wie der kreislauf reagiert hat und das braucht er um Rückschlüsse zu ziehen

Nee, man sieht nur die zusätzliche Belastung, aber nicht ob es zum Erfolg führte...sowas würde in einem EEG eher auswertbar sein

Man sieht nicht den Orgasmus, sondern nur, dass da gewisse Anstrengung war, welche Anstrengung sieht man nicht! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?