Bekomme Dienstag ein langzeit EKG

5 Antworten

Bei einem Langzeit EKG solltest du ganz normal all das tun, was du normalerweise auch tust. Du mußt ein Zeitprotokoll führen. Das heißt du mußt aufschreiben was du um welche Uhrzeit gemacht hast. Dann kann der Kardiologe bei der Auswertung deines EKG´s sehen ob deine Herzfrequenz zu den von dir gemachten Tätigkeiten passt. Also nicht nur aufs Sofa legen und warten, dass die 24 Stunden um sind. Aber das wird man dir noch genau erklären wenn man dir das EKG anlegt.

Hallo, Du kannst und sollst ganz normal den Tag gestalten wie Du es sonst auch tust. Ist klar,daß bei anstrengenden Tätigkeiten auch das herz schneller schlägt. Es soll ja vermutlich untersucht werden,ob das Herz regelmäßig schnell und gleichmäßig schlägt oder ob es da Auffälligkeiten gibt! Also ganz normale Aktivität wie sonst auch!

Du sollst Dich mit dem EKG ganz normal bewegen und alles tun, was Du sonst auch tust. OK - schwimmen (Gerät geschrotten) oder einen Marathon laufen nicht gerade, aber ansonsten ganz normal verhalten. Das EKG soll ja verschiedene Belastungssituationen aufzeichnen. Wenn Du sonst auch Fahrrad fährst, dann mach das ruhig auch mit dem EKG.

Du kannst alles damit machen,was Du sonst auch tust.Nur Duschen oder Baden käme nicht so gut :-)

Dafür ist ein Langzeit-EKG ja da: Dich bei einem ganz normalen Tag zu "beobachten". Also, tu das, was du immer tust.

Was möchtest Du wissen?