DRINGEND SOFORTHILFE! HERZSTOLPERN!

5 Antworten

Unter Stress reagiert der Körper durchaus mit Ausfällen und Unwohlsein. Mach dich nicht selbst wahnsinnig und damit nicht noch wahnsinniger. ist zwar leichter gesagt als getan, aber alles was du brauchen wirst, ist etwas Ruhe und Entspannung. Schnapp noch mal frische Luft, trink eine Tasse Tee, aber setz dich um Himmels Willen nicht an einen Computer/Handy. Grelles Licht plus Informationsflut signalisiert deinem Körper überdeutlich "hier wird nicht geruht, zeig gefälligst Höchstleistung!"

Danke, das werde ich mal ausprobieren.

Du musst selbst entscheiden, ob Du einen Arzt brauchst oder nicht. Ansonsten Wasser trinken!! Es gibt so einen Reflexpunkt, der dafür sorgt, dass dem Herzen sofort mehr Sauerstoff zugefügt wird. Der liegt genau zwischen dem Zeige- und Mittelfinger. Mach eine Faust und massiere dort, wo Zeige- und Mittelfinger "zusammengewachsen" sind. Da ist eine kleine Stelle, die ein bisschen schmerzt. Das ist der Punkt. Einfach massieren.

Eine gute Nacht

Hi! Massiere den Hals seitlich links (wo die Halsschlagader ist) ein wenig - dann hört es meistens auf. Und vor allem: Mach Dir keine Sorgen - beim Hinlegen kommt es leichter zu Herzstolpern. Alles Gute!

Danke ! Hab ich ausprobiert :)

ach gottchen herzstolpern:), also i denke mal du brauchst dir keine sorgen machen, wenn bei dir keine sonstige herzschwäche durch zb doc bekannt ist, leg dich ruhig hin, trink noch eine heisse milch und versuch zu schlafen, prüfungsstress wirkt noch lange nach:) keine angst passiert schon nix!

Danke für die Hilfe !

Ich hab das auch, kann dir vielleicht helfen.. :) Ich denke, am Stress KANN es liegen, muss aber nicht. Vielleicht atmest oder liegst du auch komisch.

  1. Auf den Rücken legen hilft, wenn nicht - gerade hinstellen oder zumindest hinsetzen!
  2. Ich bekomme das immer mit verschiedenen Atemtechniken wieder weg, da sich da wahrscheinlich irgentwas verspannt. Entweder nur ganz wenig atmen, oder du holst ein paar Mal richtig tief Luft, und falls du verkrampft warst, müsste das dann auch besser gehen.
  3. Mach mal ein Fenster auf und lass Sauerstoff rein.
  4. Steiger dich nicht so sehr dort hinein, sonst hyperventilierst du nur, und es wird schlimmer. Wenns gar nicht hilft, such später mal einen Arzt auf, ok?
  5. Trink mal nen Schluck.

Was möchtest Du wissen?