Darf man Blut abnehmen lassen beim Arzt, wenn man fastet?

5 Antworten

Hallo zusammen wennn man krank ,darf d fabten abbrechen und diese Tag irgendwann nach Ramadan wiederholen .blutabnehmen schädigt d Fasten nicht aber die Infusion schon ,da die infusion kommt in die Stelle der Ernährung und ich denke wenn man eine Infusion braucht ist normaleweise krankt und er hat die erlaubnis den Fasten abzubrechen

Beim Fasten darf man sich ja im Endeffekt Tagsüber nur keinen "Genüssen" hingeben... Oder? Ich bin keine Muslima aber ich denke das Blut abnehmen nicht darunter fallen wird. Manche Sachen müssen einfach sein, mache dir nicht so viele Gedanken, deine Gesundheit ist schließlich auch wichtig...

Es ist erlaubt Blut abzunehmen. Es ist auch erlaubt, eine Spritze zu nehmen, sogar wenn diese direkt in die Vene gespritzt wird. Ungültig wird das fasten durch das einführen von allem was ein Volumen besitzt, in eines der fünf natürlichen Körperöffnungen (Mund, Ohren, Nase, Geschlechtsteil und After), in das Innere des Körpers, außer dem eigenen, unvermischten, sauberen Speichel, der nicht außerhalb des Mundes gelangt war.

Sag das deinem arzt. Normalerweise muss mann nach einer blutabnahme etwas zu sich nehmen.

Es gibt Ausnahmeregelung auch beim Fasten außerdem du tust ja auch nicht Essen allerdings kann passieren das es dir schnell Schwindlig wird.

Was möchtest Du wissen?