Clear Blue Frühtest positiv oder negativ?

 - (Gesundheit und Medizin, Schwangerschaft, Schwangerschaftstest)

3 Antworten

Typische Schwangerschaftsbeschwerden im ersten Trimenon (aber meist erst ab der 6.SSW) wie z.B. Übelkeit, Spannungsgefühl in den Brüsten oder Gelüste oder Ekel können - müssen aber nicht auftreten.

Wenn die hCG-Konzentration hoch genug ist, um bei dir Beschwerden zu verursachen, ist sie auch hoch genug, dass ein Test reagiert.

Nichtsdestotrotz kannst du natürlich schwanger sein, nur halt kürzer als gedacht.

Wenn deine Periodenblutung überfällig ist, liefert dann ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges und dann auch eindeutig ablesbares Ergebnis.

Alles Gute für dich - ich drück jedenfalls die Daumen!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Schau mal in die Anleitung. Ich sehe im größeren Feld keine Linie, das bedeutet wohl nicht schwanger.

Allerdings kann in der Anleitung zu Deinem Test was anderes stehen, wenn es ein anderes Modell ist.

Was sagt denn die Gebrauchsanleitung des Tests dazu, wie das Ergebnis aussehen müsste, wenn es positiv wäre?

Vor dem Ausbleiben der Periode hat man normalerweise keine Schwangerschaftssymptome.

Das ist ganz unterschiedlich von einem helleren bis zu einem sichtbaren hell blauen Streifen!

@maryyx

Also, ich kann im Ergebnisfenster absolut keine Linie entdecken.

Hattest du denn überhaupt ungeschützten Geschlechtsverkehr oder hast du nur aufgrund deiner "Symptome" den Verdacht schwanger zu sein?

Was möchtest Du wissen?