Chihuahua hat 2 Riegel Schoko gegessen! Was passiert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst dann, wenn der Hund nur ein kleines Stück Schokolade bekommt oder sich selbst holt, beginnt der Inhaltsstoff Theobromin bereits, seine schädliche Wirkung auf den Körper des Tieres zu entfalten. Theobromin bleibt etwa sieben Stunden im Körper des Hundes bis es abgebaut wird. Die Symptome sind zunächst noch unspezifisch und werden deshalb nicht erkannt – Durchfälle und Erbrechen kommen häufiger vor und sind normalerweise auch völlig harmlos. Einige Hunde verspüren auch einen deutlich stärkeren Harndrang oder werden unruhig. Um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, trinken sie anschließend mehr als gewohnt. Langfristig werden Hunde durch Theobromin anfälliger für Wurmbefall und können auch an Haarausfall leiden. Diese Nebenwirkungen sind es, die schlussendlich tödlich für den Hund enden können, wenn sie nicht erkannt werden. [...] Als grobe Faustregel git: 150 g Milchschokolade, 15 g dunkle Schokolade (70%) oder 10 g Blockschokolade pro Kilogramm Körpergewicht, wirken giftig. (Quelle: vetpharm.uzh.ch) Betrachtet man diese Faustregel wird schnell klar, dass bei kleinen Hunderassen wie Zwergspitz, Yorkshire-Terrier, Havaneser oder Chihuahua bereits 1-2 Rippen Schokolade zu Vergiftung führen können.

http://www.hunde-info.de/schokolade-ist-giftig-fur-hunde-symptome-behandlung-1809.html

Ich persönlich würde, da du einen sehr kleinen Hund hast, mit ihm zum TA gehen. Vorsichtshalber.

Wenn er wohlauf ist ist doch alles ok. Er wirds wieder rausk....n und gut ist. Evtl. bekommt er bissel Magengrummeln o.ä. .Dauerernährung sollte das allerdings nicht sein, also pass in Zukunft auf das nix rumliegt.

das kann sich schnell aendern - 2 riegel koennen bei einem kleinem hund toedlich sein!

Als erstes würde ich mal alles essbare aus seiner Sichtweite nehmen ( also alle Sachen die er nicht essen sollte). Es ist bestimmt nicht gut weil in Schokoriegel ist Zucker drin. Aber ich denke es wird nichts passieren. Aber ich bin mir nicht sicher. Am besten ist es wenn du den Tierarzt anrufst oder vielleicht hat ja eine Freundin einen Hund und kann dir weiterhelfen! ;)

nicht gut weil in Schokoriegel ist Zucker drin

Wenns nur das wäre, dann wär es harmlos. Ist es aber nicht. Schokolade ist Gift für Hunde, sie können dran sterben.

@kuechentiger

gegenüber dem Theobromin ist der Zucker echt harmlos...

es sit nicht nur nicht gut -es kann toaedlich sein - mache dich auf zum tierarzt noch heute und schnell! wenn du laenger wartest kann es schon gefaehrlich sei -also los!

die links zur vergiftung hast du schon erhalten

Schokolade ist nicht gesund fuer Hunde. Vielleicht mal den Tierarzt anrufen und fragen ob Du vorbeikommen sollst. Kriegt wahrscheinlich Verdauungsprobleme der Hund.

es kann toedlich sein fuer solch einen kleinen hund!

Was möchtest Du wissen?