Brüchige nägel ( nagelschichten lösen sich nägel splittern )

5 Antworten

Das Problem hatte ich auch, dann hab ich mir nen alterra-nagelhärter angeschafft, der ganz gut geholfen hat ... aber ich habs nicht regelmäßig gemacht und dann sind meine Nägel brüchig geworden.

Mein Tipp: alle Sachen ( bestimmte seifen & Co.), die deine Nägel bzw. die Haut darunter reizen könnteen, würde ich meiden und jedes Mal, wenn da so eine Nagel schicht absplittert greif zur Nagelfeile und bearbeite das von oben so lange bis es sich ausgeglichen hat :D. Bei dm/rossmann gibts solche 6-step schaumstoff-feile, step drei und fünf (ausgleichen und polieren) dürften dir helfen. Auf gar keinen Fall Nagellack nach dem Motto: "Wenn was drauf ist, kann nichts abbrechen" draufklatschen. Wenn doch, dann besorgt dir wenigstens acetonfreien Nagellackentferner.

Ein Fingernagel besteht aus mehreren Hornschichten. Bei Nägeln, die splissen fehlt die natürliche Kittsubstanz zwischen den einzelnen Hornschichten.  Durch Kontakt mit schädlichen Flüssigkeiten, z.B. aggressiven Putzmitteln o. ä., kann dem Nagel die Kittsubstanz entzogen werden.

Die Nägel brauchen dann viel Pflege damit sie sich regenerieren können. Unterstützen könntest Du dies durch die Einnahme von Calcium/Biotin.

Es gibt z.B: von Abtei ein Kombipräparat mit Kieselerde, Magnesium, Calcium und Biotin.

LG Trinity

Hi, ich habe das selbe Problem und habe eine zeit lang einen Klarlack benutzt der angeblich die Nägel härter machen soll.... Selbst der Essie Lack konnte nicht helfen. Mit 11 jahren brauchst du auch noch keine Gelnägel das ist totaler Schwachsinn. Versuch sie vllt etwas zu schonen... Z.B keinen Nagellack die ganze Zeit auf die Nägel zu tun und nicht überall mit den Fingernägel dagegen hauen (z.B tippen auch Tischplatten) :)

Hoffe ich konnte dir helfen :)

P.S freue mich immer auf ein Daumen hoch :)

Hey,

ich hatte in deinem Alter das selbe Problem, allerdings habe ich in Stresssituationen unbewusst die Nägel in den Mund genommen, der Speichel macht die Nägel weich & sie splitten.

Dein Lebensstil & deine Ernährung sind ein großer Faktor, probier es mal mit Kieselerde, das sind Kapseln die du in Drogerien wie dm oder Apotheken bekommst. Diese machen deine Nägel fester, haben aber auch positiven Einfluss auf Haut & Haare.

Auch ständiges "rumfummeln" an den Nägeln ist nicht gerade förderlich, im schlimmsten Fall verletzt du dein Nagelbett, der weiße Halbmond ist der weichste Teil des Nagels und kann schon bei dauerhaftem Drücken (zB aus Nervosität oder Langeweile) beschädigt werden. Da das auch bei mir der Fall war wachsen sie seitdem leicht gewellt. Da hilft nur noch feilen ;(

Du bist noch sehr jung, Gelnägel würde ich dir auch nicht empfehlen da die Nägel etwas runtergefeilt werden. Lass deine Nägel einfach in Ruhe wachsen und pflege sie, mit der Zeit werden die Nägel auch härter :)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Gruß Kathi

Du solltest jeden Tag Nagellack drauf haben. Bei mir funktioniert das echt gut und sie brechen nur selten ab. Das Problem mit dem lösen der Nagelschichten habe ich auch aber ich denke, wenn man immer Nagellack darauf hat werden sie stärker.

Ich hatte vor kurzem sehr schöne Nägel und hab dann 4 Tage keinen Nagellack drauf gehabt und alle Nägel brachen mir ab und die Nagelschichten haben sich gelöst. Nun mache ich es einfach so: Immer Nagellack drauf haben und wachsen lassen.

Was möchtest Du wissen?