Bringt es was, für eine Lidkorrektur ins Ausland zu fahren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ,

meine Schwester hat sich jetzt in der Türkei Ihr Bauch straffen lassen und das hat nur ein drittel gekostet von dem was die Ärzte hier wollten. Sie ist sehr zufrieden mit Ihrem Ergebnis. Allerdings sind wir der Türkischen Sprache mächtig und haben viel Verwandte die die da Leben dementsprechend konnte Sie sich über Ihren Arzt auch einige Erkundigungen einholen.

Ich kenne einige die sich in der Türkei irgendwas machen lassen .

Ich finde es auch nicht schlimm wenn man sich was machen läßt wenn man sich so besser fühlt soll das jeder für sich entscheiden.

In dem Medien werden natürlich nur über die schlechten OP berichtet alles andere ist ja auch nicht Interessant genug.

Aber ganz ehrlich so in Rumänien oder Russland würde ich das auch nicht machen lassen ....

hallo apfel12 dein beitrag ist zwar schon etwas älter,aber könntest du mir vielleicht ein paar gute ärzte nennen aus der türkei ?denn auch ich möchte gerne meine unterlider straffen lassen und überlege das im ausland machen zu lassen. auch ich spreche türkisch und würde mich über ein paar gute tipps freuen . vielen dank schon mal im voraus

Es gibt sehr viel gute und schlechte Ärzte, auch im Bereich Augenlidstraffung. Das gilt für Deutschland als auch für das Ausland. Wenn man sucht, findet man auch gute und bezahlbare Ärzte im Ausland. Da Löhne usw. Im "Osten" deutlich niedriger sind, sind logischerweise auch die Presie für die OP's niedriger. Ich finde daher schon, dass es im Verhältnis steht. Informationen zu Augenlidstrffung und Ärzten findest du hier: http://www.medical-partners.de/Augenlidstraffung.html Klingt alles seriös und ist informativ.

aus kostengründen ja, ausserdem gibt es dort auch gute ärzte,schau auch hier: http://www.schoenheitschirurg-tschechien.de/Augenlidstraffung/Augenlidstraffung.html

Hallo Dangrieser,

man kann nicht einfach pauschal sagen, daß alle Ärzte im Ausland besser oder schlechter sind als alle Ärzte in Deutschland. Es gibt dort sicher genau wie in Deutschland bessere und schlechtere Ärzte. Allerdings kostet auch im Ausland eine gewisse Qualität deutlich mehr Geld als eine Billig-OP, bei der man wie am Fließband abgefertigt wird.

Ich bin der Meinung, daß man bei einer medizinisch nicht notwendigen OP wie einer Lidkorrektur nicht hauptsächlich auf das Geld schauen sollte. Und erst recht nicht nur um zu sparen größere Risiken als unbedingt notwendig eingehen sollte. Denn die Konsequenzen, wenn etwas schief geht, sind oft nicht mehr rückgängig zu machen.

Ich persönlich würde mich schon alleine aus folgenden Gründen nicht für eine OP im Ausland entscheiden:

  1. Die Beratung: Sie erfolgt im Ausland in der Regel am Tag vor der OP, was einer Patientin nicht genügend Zeit gibt, um durchdachte Entscheidungen treffen zu können

  2. Betreuung und Nachsorge: In den meisten Fällen findet bei Auslands-OPs Betreuung und Nachsorge nicht durch den operierenden Arzt statt

  3. Rechtliche Situation: Im Falle von Komplikationen gibt es kaum Möglichkeiten, sein Recht durchzusetzen, wenn die OP im Ausland stattgefunden hat

Positive wie negative Erfahrungsberichte zu Auslands-OPs allgemein wie auch zu Lidkorrekturen gibt es z.B. auch im Forum BeautySisters http://www.beautysisters.de/ . Eventuell hilft es Deiner Mutter bei ihrer Entscheidungsfindung ja, wenn sie sich dort mal anmeldet.

Liebe Grüße Zahnfee

Warum kann man nicht so sein wie man ist..hinterher ist das gejammer groß...

Was möchtest Du wissen?