Brennende Schmerzen nach Blutabnahme ..

5 Antworten

Normalerweise hat man nach einer Blutabnahme keine Schmerzen. Ich denke eher, daß es an dem Pflaster liegt. Nimm es herunter. Es ist nicht erforderlich, dieses stundenlang draufzulassen. Daß Dir übel etc. ist, liegt nicht an der Blutabnahme, dafür ist viel zu wenig Blut abgenommen worden.

Das ist definitiv nicht normal. Geh am besten zum Arzt deswegen. Normalerweise hat man nach einer Blutabnahme weder Schmerzen noch sonstige Beschwerden, und das Bluten hört auch nach ca. 5 Minuten auf.

Pflaster wegwerfen ist also schon mal ein guter Anfang, das Jucken kommt vielleicht wirklich daher.

wegen der Übelkeit, einfach nicht zu lang stehen, am besten noch etwas hinlegen oder eine Kleinigkeit essen... Das Brennen ist etwas ungewöhnlich, kann aber im Einzelfall mal vorkommen. Aber das sollte eigentlich im Laufe des Vormittags von allein nachlassen. Ein bißchen Linderung hilft meistens, wenn man die Stelle eine Weile gut kühlt oder um die Einstichstelle herum ein bißchen massiert.

Sollte ich das Pflaster jetzt abnehmen? Oder soll ich es noch eine Weile darauflassen?

@SmartOrange

Normaler Weise drauf lassen, es soll die Einstichstelle ja noch eine Weile abedecken. Außer du hast den Verdacht, daß dieses Brennen eine allergische Reaktion auf den Klebstoff vom Pflaster ist. Dann entfern es lieber.

@SmartOrange

Wenn die Stelle aufgehört hat zu bluten, dann kannst du es wegwerfen.

Dankeschön. Weißt du wie lange man es in etwa drauflassen soll? Ich glaube eher, dass das zwicken davon kommt..

@SmartOrange

Einfach ein paar Stunden. Ich habs meistens drauf, bis ich das nächste mal duschen gehe, weil ich inzwischen vergessen habe, daß da noch ein Pflaster klebt. Es geht einfach nur darum, daß die Haut dieses Eintischloch wieder etwas verschließen soll und bis dahin soll die Einstichstelle sauber abgedeckt sein, damit die Keimzahl, die so direkt ins Blut eindringen könnte, gering gehalten wird. Wenn es aber schon vorher abgeht oder du es eben bewußt abmachst, weil du glaubst, der Kleber löst das aus (das erkennst du daran, wenn genau dort, wo das Pflaster gehaftet hat, die Haut rot ist), dann ist es auch nicht weiter schlimm.

Dankeschön, dann behalte ich es noch paar Stunden drauf :-)

Das Jucken kenne ich. Nimm das Pflaster ab. Bei mir hört es dann auf. Das Pflaster wird nur angebracht, damit Deine Klamotten keine Flecken bekommen, falls es noch ein bisschen nachblutet.

Das Brennen an sich ist nichts Schlimmes, das sollte auch nach 1,2 Stunden vergehen. Versuche dich abzulenken und fang nicht an, zu kratzen.

Sollte die Übelkeit innerhalb der nächsten Stunden nicht verschwinden, dann ruf nochmal bei deinem Arzt an!

Ruh dich aus, entspann dich und lege die Beine hoch!

Was möchtest Du wissen?