Brennen im hals bei hochprozentigen schnaps schlimm?

1 Antwort

Hallo H.,

wenn man selten Hochprozentiges trinkt ist das nicht weiter schlimm.

Trinkt man regelmäßig (auch nur kleine Mengen, z.B. täglich etwas Melissengeist) kann es zu einer chronischen Schleimhautentzüngung und im schlimmsten Fall zu Krebs führen - Zungengrund- und Rachenkarzinom kommen gehäuft bei Menschen mit regelmäßigem Alkoholkonsum vor.

Ich würde mir bei Alkohol eher Sorgen um meine Nervenzellen machen ;)

Im Experiment mit Zellkulturen zeigte sich, dass Nervenzellen hoch empfindlich auf schon geringe Mengen Alkohol reagieren.

LG, Hourriyah

Da hat meine Erfahrung was anderes gezeigt

Was möchtest Du wissen?