Finger in den hals schädlich?

5 Antworten

NEIN, aber wenn dir sooo schlecht ist, dann wirst du irgendwann von alleine erbrechen.

Warum solltest du dir also freiwillig den Finger in den Hals stecken, damit du brechen kannst?

Wer das einmal macht, kommt in die Gefahr es wieder zu tun, also bitte nicht..

Ich würde es lassen und stattdessen lieber, einen den Magen beruhigenden Tee trinken.

Schädlich wirds nur, wenn du das häufiger machst. Die aufsteigende Magensäure greift u.A. die Schleimhaut der Speißeröhre an.

Nein, man muss sich ja auch sonst einmal übergeben.

Schädlich ist das nur, wenn man es ständig tut. Darum überlasse den Modus sich übergeben müssen zukünftig einfach deinem Körper und lasse deine Finger anders wo.

Bist du sicher, dass du es bei diesem einen mal bleiben lässt? Wenn nicht, solltest du einen Psychologen aufsuchen.

Falls es bei dem einen mal bleibt und nicht in Bullemie endet, wird es schon ok sein.LG

Was möchtest Du wissen?