Blutungen nach Knie-OP (vorderes Kreuzband)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte nach meinen Operationen auch immer so einen "Blutschlauch". Nachbluten hatte ich, aber nicht. Dieser Schlauch wird ja eingesetzt, dass das Wundwasser und überschüssiges Blut ablaufen kann.

Entweder der Schlauch wurde ein bisschen zu früh gezogen und du blutest das was eigentlich in dem Gefäß landen sollte, aus deinem Bein gerade raus.

Oder du hast wirklich beim Treppen laufen etwas verletzt.

Ich würde beim Arzt erstmal anrufen und schildern was los ist.

Die werden dir dann schon sagen, ob du nochmal kommen musst oder nicht.

Gute Genesung Fuchser187

Danke für die schnelle Antwort. Der Arzt meinte ich soll ein neuen Druckverband am Knie machen, was mein Vater jetzt macht.

@NewBoyzActive

Ist der Schlauch/ die Drainage noch im Knie oder schon gezogen?

@NewBoyzActive

Wenn ich dir helfen konnte, ist mein Auftrag hiermit erfüllt. :P

Über einen Stern würde ich mich freuen :)

@WZ1955

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst :)

Wenn du eine Plastikflasche meinst, in die das Blut läuft, dann ist das eine Drainage und es soll so sein. Wenn du aber durch den Verband Blutest, so ist das eher nicht normal. Ruf doch bei der Ärztin an oder bei deinem Hausarzt. Du wirst kaum die Weiterbehandlung alleine machen können. In welcher Etage wohnst du. Beim treppab laufen ist die Belastung für das Knie noch höher. Hol dir wenn irgendwie möglich Hilfe.

Hallo ich habe das gleiche Problem. Nachdem der Schlauch gezogen wurde blutet es stark durch den Verband. War dann im Krankenhaus und wurde nur neu verbunden..soll kühlen und hochlagern aber ich glaub es blutet immer noch so fühlt es sich wenigstens an. Man wird so abgewimmelt und bekommt gesagt das kann schon mal sein.

also das starke bluten darf nicht sein,geh mal zum hausarzt