Arzt Blutabnehmen umkippen wie kann ich das verhindern?

9 Antworten

Verhindern: Sauf Wasser oder Tee bis er dir zu den Ohren wieder rauskommt, bei der Blutabnahme verliert der Körper nunmal Blut, welches neu produziert werden muss, dazu braucht man flüssigkeit, wenn keine da, dann kein neues Blut, dann weniger im Kopf und Boom...

Wenn im Liegen, dann richte dich nur langsam wieder auf, wenn im sitzen, dann halt dich beim aufstehen fest und prüf erstmal deinen festen Stand, wenn dann alles gut geht, kannst du laufen, wenn nicht, lass dich stützen und ruh dich daheim aus. Bis dahin alles Gute.

LG, Tac :)

leg dich hin, Beine hoch und nimm dir Cola mit. Wenn du direkt danach Cola trinkst, bringt das zum einen deinen Kreislauf in Schwung und dein Blutzucker steigt an... bei mir funktioniert das perfekt nach dem Blutspenden - und da gibt man ja wesentlich mehr Blut ab ;-))

Am besten wirklich hinlegen und wenn du merkst das dir schwindelig wird dann mach die Beine hoch. Vielen Patienten passiert das. Ist nichts ungewöhnliches. Als ich früher noch beim Kinderarzt war, hat der mir immer gesagt ich soll das ABC Rückwärts aufsagen, während er Blut abnimmt. Ist eine gute Ablenkung (und schwieriger als man denkt!)

  • Leg dich unbedingt hin und guck nicht zu.
  • Es ist gar nicht so selten, dass Patienten bei Blutabnahmen umkippen. Einfach liegen, dann kann nichts passieren.

Du kannst sagen, dass du da Kreislauf-Probleme kriegen könntest und darum bitten noch ein Viertelstündchen liegen oder sitzen bleiben zu dürfen. Da wird niemand was gegen haben. Und nimm dir was zu Essen mit, dass du dir hinterher gleich zwischen die Kiemen schieben kannst.

Was möchtest Du wissen?