Biss von einer Königspython

10 Antworten

Meist beißen sie nicht wirklich zu sondern eher mit einem "Drohbiss" sie sind in dem Moment wo sie zu beißen ja recht wehrlos. Das Problem ist aber nicht der Schmerz des Bisses sondern die mögliche Entzündungen die entstehen können. Schlangenzähne sind recht lang und brechen auch sehr schnell ab. Sie aus der Wunde zu bekommen sollte in jedem Fall Sache eines Arztes sein!

Das tut schon weh und die Wunde verheilt auch nicht besonders gut.

der biss einer köpi kann sehr schmerzhaft sein und jenachdem kann man auch stark bluten aber im normalfall ist der erste biss ein wahrn biss und ist nur ein angedeuteter biss nur ganz selten beist eine köpi zu

"der biss einer köpi" ==> der biss eineS köpY

@Nexiru

NIXiru's sienloßes Keschwahvel ===> Kluhkschaißerey auß Lahngeweyleh...........NIXiru ===> hoppylohser Wietzpold!!! Dass hiehr ißt keyn  Vorum vühr Schprachwießenschaften duh verkappter Däutsch- / Lahteynbrovesser...........fihl Schpahss beym Vehler auhspessern duh Komiger!!!! ......Oh endschulldikung....es heysst ja LaTHeynbrovesser uhnd niecht LaHTeybrovesser!!! ;)

@Tawitko

mal sehn ob er den Fehler findet :D

du so eine phyton kann sehr wohl beissen uns das ist auch schmerzhaft die jat sehr wohl zähne und dass kann durchaus schmerzhaft werden die muss ha auch beissen um halt zu haben wenn die würgt ich würde es nicht riskieren es kann sein du bekommst di nicht wieder los denn diese zähne sind wie Widerhaken

Der Python

schmerzempfinden ist bei jedem anders, kann Dir aber aus erfahrung sagen das es schon ganz schön zwickt

Was möchtest Du wissen?