Beschneiden lassen. Vorhaut teilweise oder komplett entfernen lassen?

5 Antworten

Hey,wenn Du die Wahl hast den Fuß zu amputieren,oder nur die Zehenpartie,für welche Variante entscheidest Du Dich?!

Ich wünsche Dir eine völlig komplikationslose ,medizinisch indizierte Teilbeschneidung.Das bedeutet die Vorhautspitze wird amputiert.

Je nach Deiner individuellen Anatomie,der Länge Deiner (intakten) Vorhaut und dem Anteil der entfernt wird,kann die Vorhaut später,bis zur Harnröhrenöffnung / Eichelspitze reichen,oder es kann eine Halbbedeckung der Eichel entstehen.

Dazu kannst Du wenn Du es möchtest,und alles einmal sauber verheilt ist,sehr leicht und gut die Restvorhaut dehnen,den Schaft insgesamt,so das Du die Länge der Vorhaut vergrößern könntest.

Hierzu kannst Du mich fragen,oder alles im Beschneidungsforum nachlesen.

Bei Dir wird ein Stück des sensibelsten Teiles entfernt.Du wirst aber weder Nacktheitsgefühl haben,kein Spannungsgefühl am Schaft und auch keine Keratinisierung der Eichel (Hornhautbildung) bekommen.Die Eichelspitze könnte kurzfristig,Wochen bis Monate extrem empfindlich werden.Fang bald an diese mit Salbe oder Öl zu pflegen.

Alles Liebe Und Gute für Dich.Mach unbedingt klar,und laß es Dir am Schemabild genau zeigen,wie Du operiert wirst,und wieviel abgeschnitten wird.Bleib bei der Meinung! 

Zunächst einmal sollte bei jeder Amputation der Umfang so gering wie eben möglich sein.

Leider schreibst du nicht, wie dein Urologe die Notwendigkeit der Amputation begründet hat. Ich vermute einmal, das du eine Phimose hast, dieses kommt häufiger vor.

  • In über 80 % der Fälle lässt sich die Vorhaut mit der Dehn-Therapie entsprechend weiten. Ist diese bei dir ausgiebig von dir unter Anleitung mit Verwendung der entsprechenden Salbe / Creme durchgeführt wurden? 
  • Ferner gibt es noch die Möglichkeit die Vorhautöffnung operativ zu erweitern, dabei bliebe die komplette Vorhaut erhalten. Warum ist diese OP bei dir nicht möglich?

Du solltest vor deiner Einwilligung zur auch ggf. nur teilweisen Amputation alle anderen Möglichkeiten prüfen und wenn du Zweifel hast auch ruhig eine weitere ärztliche Meinung einholen. Kämpfe um deine Vorhaut, es lohnt sich! Die Amputation sollte immer nur die letzte Möglichkeit bleiben und so selten wie eben möglich durchgeführt werden.


___________________________________________________________

Die Vorhaut hat eine Aufgabe und es hat auch einen Sinn das diese vorhanden ist. Die Eichel wird normalerweise durch die Vorhaut geschützt und ist nur beim Wasserlassen oder Sex im "freien". Nach der Beschneidung wird die Eichel nicht mehr durch die Vorhaut geschützt, sie liegt dann immer frei. Dies hat natürlich auch entsprechende Folgen. Da die Eichel von Natur aus sehr empfindlich ist, kann es sogar zu Schmerzen kommen wenn nur die Unterhose an der Eichel reibt. Später bildet sich eine Schicht auf der Eichel und damit wird dieses unangenehme Gefühl weniger. Damit verliert die Eichel dann auch ihre Empfindlichkeit (Nachteil beim Sex). Nach der Beschneidung können sich auch Narben auf der Eichel bilden. Des weiteren bedeutet die Beschneidung den Verlust von tausenden erotogener Nervenenden, es wird derempfindlichste Teil des Penis durch die Beschneidung entfernt bzw. freigelegt..

Die Bewegung der Vorhaut vor und zurück , verbunden mit dem Gleitmechanismus ist sehr angenehm und auch erregend bei einem nicht beschnittenen Mann. Nach der Beschneidung ist dies aber nicht mehr der Fall. Dadurch wird die Möglichkeit der Masturbation deutlich eingeschränkt, da diese normalerweise durch Bewegung der Vorhaut vor- und zurück erfolgt. Bei einem beschnittenen Penis ist somit die normale Masturbation nicht mehr möglich, es sei denn mit Hilfsmitteln.



Sag mal, hast du noch was anderes auf Lager, als immer dieses Copy&Paste? Hier von Amputation zu sprechen, ist etwas albern oder wird bei dir der Blinddarm etwa auch amputiert?

Ich habe keine Ahnung, wieso man immer wieder hier so einen gequirlten Bullshit über Beschneidung liest.

Man sollte es nur machen, wenn absolut notwendig und immer mal ne zweite oder dritte Meinung einholen, aber bei vielen bringt auch monatelanges Dehnen nix mehr...

Ich kann diesen Unfug von diesen antisemitischen Beschneidungsgegnern hier nicht mehr lesen. Es kotzt mich wirklich an, weil es unsachlich und falsch ist!!!

Und selbstverständlich ist normale Masturbation auch bei radikaler Beschneidung möglich. Muss man einfach weiter unten anfassen!

Wirklich schade, dass hier solche idiotischen Beiträge nicht gelöscht werden!!!

H2Onrw hat auf jeden Fall keine Ahnung und nur antisemitische Textbausteine gegen Teile unserer Bevölkerung auf Lager!

ich würd eine Komplettbeschneidung machen. Bei einer Teilbeschneidung hast du das Problem, dass es schnell wieder zu einer Verengung kommt. Ausserdem ist eine halbe Vorhaut, die den ganzen Tag hin und her rutscht, unglaublich nervig. Lieber dann ganz ab, dann gewöhnst du dich schneller dran und alles ist sauber.

Ich wurde damals auch beschnitten und hätte es aber gern vermieden...Hätte man mir gesagt das es Creme gibt die, die Vorhaut dehnt hätte ich liebe dazu gegriffen.

Also überleg doch ob du dir lieber deine Vorhaut mit dieser Creme eincremst um sie zu dehnen damit alles klar oder ob du sie abschneidet bzw nur teils aber wenn man es nur teils machst hast du glaub Einschnitte in der Vorhaut 🤔

Die gibt's in der Apotheke ^^ :D

Da gibts Creme!? ^^''

Natürlich kann man darüber geteilter Meinung sein und du wirst die unterschiedlichsten Antworten bekommen und musst dich schließlich dann doch selbst entscheiden. Beides hat Vor- und Nachteile, die gut gegen einander abzuwiegen sind. Aus eigener Erfahrung würde ich dir empfehlen, deine Eichel zwar komplett freilegen zu lassen, aber trotzdem dann noch so viel Restvorhaut zu behalten, dass du auch ohne Hilfsmittel (z.B. Öle, Gleitcreme usw.) bequem masturbieren kannst. Trotzdem ist es sauber und sieht auch kosmetisch gut aus. Durch die dann noch vorhandene Restvorhaut hinter der Eichel, werden auch OP-Narben verdeckt. Du kannst das mit deinem Arzt besprechen und er wird dir auch die jeweiligen Vor- und Nachteile erklären können. Ich bin so beschnitten wie beschrieben und bin sehr zufrieden. Gerne stehe ich dir noch für weitere Fragen aufgrund meiner eigenen Erfahrungen zur Verfügung. Mach mir dann bei Interesse ein Freundschaftsangebot.

Was möchtest Du wissen?