Belag auf Zunge. Was ist das(Bild)?

Belag Zunge  - (Gesundheit und Medizin, Pilze, Zungenbelag)

1 Antwort

Im Normalfall sind das Bakterien etc. Die bekommst du mit einer Zungenbürste wieder weg.

Wären nicht unbedingt gefährlich, sorgen aber mitunter für schlechten Mundgeruch. 



Weißer Zungenbelag: Ein dicker, weißer Zungenbelag deutet häufig auf Magen-Darm-Probleme hin. Er kann aber auch im Rahmen einer Erkältung auftreten. Befindet sich der weiße Belag lediglich rechts und links der Mittelrinne, kann auch eine Störung der Bauchspeicheldrüse die Ursache darstellen.

Gelblicher Zungenbelag: Ist die Zunge leicht gelblich belegt, ist vermutlich eine Pilzinfektion der Auslöser. Häufig tritt dabei zusätzlich ein pelziges Gefühl im Mund auf. Etwas kräftigere Gelbtöne können dagegen auf eine Störung der Galle oder der Leber hindeuten.

Roter Zungenbelag (Himbeerzunge): Eine rote Zunge tritt häufig bei Infektionskrankheiten wie beispielsweise Scharlach auf. Typischerweise weist die Zunge dann außerdem kleine Verdickungen auf. Treten weitere Symptome wie Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder Schmerzen im Bereich der Rippen auf, kann auch eine Erkrankung des Magen-Darm-Traktes, der Leber oder des Herzens die Ursache sein. Brennt die Zunge zusätzlich, deutet dies auf eine Zungenentzündung hin. Daneben ist es auch denkbar, dass die rote Zunge durch einen Vitamin B-12-Mangel verursacht wird.

Brauner Zungenbelag: Ein brauner Zungenbelag wird meist durch Störungen im Darmbereich ausgelöst. Ist die Zunge zusätzlich geschwollen, kann auch eine Nierenschwäche die Ursache darstellen. Ein bräunlicher Belag auf der Zunge kann jedoch auch durch bestimmte Lebensmittel oder Genussgifte hervorgerufen werden.

Grauer Zungenbelag: Ist die Zunge gräulich verfärbt, kann dies auf einen Eisenmangel oder eine Blutarmut hindeuten.

Schwarzer Zungenbelag: Ein schwarzer Zungenbelag wird auch als ‚Haarzunge‘ bezeichnet, da die Zunge durch eine Veränderung der Zungenpapillen wie behaart aussieht. Ein solcher Belag kann als Nebenwirkung einer Antibiotikabehandlung auftreten. Daneben kann eine Haarzunge aber auch auf ernste Erkrankungen, die mit einer deutlichen Schwächung des Immunsystems einhergehen, hindeuten.

https://www.gesundheit.de/krankheiten/mund-und-zaehne/mundgesundheit-und-zahngesundheit/zunge

Auch mal den Arzt fragen.

Was möchtest Du wissen?