Austauschpartner hat Erdnussallergie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh je, die Erdnussallergie ist so ziemlich die gemeinste.Während die meisten Nahrungsmittel erst ab einer bestimmten Menge allergische Reaktion auslösen, können bei der Erdnuss schon Mikrogramm-Mengen ausreichen, um lebensbedrohliche Symptome hervorzurufen. Bei kaum einem anderen Allergieauslöser stellt sich diese Diät komplizierter dar. Erdnüsse werden als Zutaten in den unterschiedlichsten Lebensmitten verarbeitet - besonders in Süßigkeiten - und können beispielsweise durch gemeinsam genutzte Produktionsanlagen in Lebensmittel gelangen, die eigentlich erdnussfrei hergestellt werden Da hilft nur, beim Einkauf immer genau das Zutatenverzeichnis auf der Verpackung zu lesen. Da steht dann auch oft, "Kann Spuren von Erdnüssen enthalten", dann darfst du das auch nicht kaufen. Es gibt keine Liste solcher Nahrungsmittel, aber lies mal aufmerksam diesen Text und schau auf die dort angegebenen Links:http://www.allergico-shop.de/erdnussfrei/136_erdnuesse-und-erdnussallergie.html

kläre im vorhinein, ob er bei erdnusskontakt ein notfallmedikament / ein notfallset benötigt. in dem falle sollte er dieses mitbringen. ansonsten kann man es hier leicht über einen allergologen verordnen lassen. in der deutschen küche sind erdnüsse seltener zu finden. manche allergiker reagieren aber auch auf mehrere verwandte pflanzenprodukte (hier: leguminosen, zB erbsen, bonen, linsen, lupine usw.) soll er sagen ob das bei ihm der fall ist.

In Nutella sind keine Erdnüsse sondern Haselnüsse enthalten. Aber zum Beispiel in Erdnussbutter. Du würdest es Dir leichter machen, wenn Du einfach hinten in die Zutatenliste schauen würdest. Wenn da steht: Kann Spuren von Erdnüssen enthalten, solltest Du fragen, ob die Allergie schlimm ist oder nicht. Wenn ja, würde ich auch die Lebensmittel, die auch Spuren enthalten können, weglassen. Wenn nicht, kann Dein Austauschpartner diese Produkte auch bedenkenlos essen. Ist jedenfalls bei mir so.

Also Haselnüsse und Erdnüsse sind total verschiedene Dinge? Also könnte er z.b. Haselnüsse ohne probleme essen??

@KillerxXxKitty

Also Haselnuss ist was Anderes als Erdnuss. Wenn Dein Austauschpartner keine Allergie auf Haselnüsse hat, kann er problemlos Nutella essen.

Mit Schokolade würde ich vorsichtig sein, auch im Kuchen sind oft Nüsse verarbeitet, (bei Fertigware stehen die Zutaten drauf). Am besten so viel wie mögl. selber kochen u. backen, da weißt du was drin ist u. dein Tauschschüler lernt noch mit die deutsche Küche kennen!

Musst du auf den Etiketten lesen. Da stehts meistens drauf.

Was möchtest Du wissen?