Auf einmal Ausschlag auf dem Tattoo?

 - (Pickel, Tattoo, Ausschlag)

5 Antworten

Das hatte ich auch mal bei meinem Tattoo, ebenfalls erst nach 2-3 Jahren in denen ich absolut keine Probleme damit hatte. Bei mir sind sie von alleine genauso wieder verschwunden wie sie gekommen sind. Ich hatte mich informiert und herausgefunden, dass es tatsächlich eine allergische Reaktion sein musste. An sich nichts schlimmes, aber zur Sicherheit solltest du doch mal bei einem Arzt vorbeischauen.

Nein, keine Ahnung.

Aber das Tattoostudio, wo Du das vor zwei Jahren hast machen lassen, sollte das wissen. Oder ein Hautarzt.

Es gibt giftige/verbotene Farben...

Gute Besserung trotzdem! :)

Das kann an der Farbe liegen, dass jetzt eine allergische Reaktion kommt.

Hier ein Link zum nachlesen:

http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/629664/

Gewissheit kann nur ein Besuch bei einem Facharzt bringen.


Es könnte sein, dass es irgendeine Reaktion auf die Tinte gab, auch nach zwei Jahren (Kreuzallergie?).
Man weiß nicht genau wie die Tinte sich über die Zeit in der Haut verhält.

Ich kann es aber auch nicht mit Sicherheit sagen.
Würde an deiner Stelle zum Hautarzt gehen.

Also ich hab keine Ahnung

Würde Hautarzt empfehlen

Eine Idee die ich vielleicht hätte wäre  das die dunklen Stellen sich schneller erhitzt haben und das dies brandblasen sind

Was möchtest Du wissen?