Angst vor J1 Muss ich mich ausziehen? (Junge 13)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir waren am Freitag mit der Klasse beim Jugendgesundheitsdienst. Bei der ärztlichen Untersuchung hat mich die Ärztin gefragt ob es in Ordnung ist wenn sie sich den Penis und Hoden anguckt oder ob was dagegen spricht. Kurz Hose runter gelassen und es wurde eine Phimose festgestellt, die mir später Probleme bereiten kann wenn ich sex. aktiv werde. Mit der Untersuchung wurde auch mein Pubertätsstatus ermittelt. Kann nur raten hinzugehen

Hingehen solltest du. Und so schlimm ist die Untersuchung nicht. Aber selbstverständlich aknnst du ohne deine Mutter reingehen. Und auf dir unangehme Fragen musst du auch nicht antworten.

Hallo! Ich habe eine Seite gefunden, wo genau erklärt wird, wozu diese Untersuchung gut sein soll und was genau passiert. Zum größten Teil ist es ein Gespräch, bei dem der Kinderarzt feststellen will, dass du nicht Gefahr läufst, dir gesundheitsschädliche Verhaltensweisen anzugewöhnen (Alkohol, Rauchen, Drogen, ungeschützter Geschlechtsverkehr, etc.). Du könntest ja sagen, dass du nur zu dem Gespräch bereit bist und dieses auch unter vier Augen stattfinden soll.

http://www.gesundes-kind.de/u-untersuchungen/j1.jsp

Du bist dort alleine mit dem Arzt und du musst dich auch nicht unbedingt ausziehen! Ich zum Beispiel musste es nicht...hängt vom Arzt ab

Was möchtest Du wissen?