An den Beinen und am Po zunehmen, um eine kurvigere Figur zu bekommen, auch wenn man eigentlich recht schlank ist?

5 Antworten

Bei der guten Dame im Bild ist entweder ein sehr vorteilhafter Knochenbau oder Photoshop im Spiel.

Wie du schon erkannt hast kann man da nur was mit Muskelmasse an den richtigen Stellen machen. Aber auch das nur in gewissen Grenzen, eben das was dein Körper so her gibt :)

Orientier dich lieber an Bodybuilderinnen (Bikini Klasse) wenn du ein realistisches Bild bekommen willst was geht und was nicht mit Muskeln. Also diese Wettkampfbilder sehen natürlich extrem aus aber stell dir das einfach mal mit ein paar Gramm mehr Fett vor :D

Die Youtuberin Sophia Thiel ist ein gutes Beispiel und sie macht auch Fitness-Videos wo du dir Übungen abschauen kannst.

Erwarte aber keine Wunder. Vor allem braucht man für so einen Körper wie den von Sophia Thiel wahrscheinlich Jahre. Konzentrier dich am besten auf kleine Trainingserfolge und freu dich darüber dass dein Körper sich verändert ohne dich ständig mit unrealistischen Fotos zu vergleichen.

Die Fettverteilung am Körper kann man leider nicht beeinflussen.

Man kann nur dort Muskulatur aufbauen, wo man "mehr" haben möchte, aber das ist je nach Region nicht einfach.

Die Dame auf dem Foto sollte kein Vorbild sein, die sieht absolut operiert aus, nicht nur an den Brüsten. Wahrscheinlich zieht sie grad auch den Bauch ein.

Wenn du dich an sowas orientierst, bist du verloren. Viel Spaß in der Hölle der Oberflächlichkeit und Anbiederung.

naja so aussehen geschweigedenn rumlaufen würde ich jetzt nicht, es geht mir nur darum dass ich kein besseres beispiel für breite taille etc gefunden habe ?

Zum Glück braucht man nicht wirklich eine OP für ein solches Foto, sondern nur einen Grafiker ;) 

Oder Beinpolster wie Transvestiten sie benutzen um weibliche Hüften vorzutäuschen.

@MissAwesome

Mit dem Grafiker hast du natürlich völlig recht. :)

Für einen größeren Po könntest Du Squats machen, einfach mal bei Youtube nach Anleitungen schauen.

Ansonsten würde ich aber abwarten, bis die komplett ausgewachsne bist. Mit 16 tut sich ja noch viel an deinem Körper und aktuelle Problemzonen erübrigen sich mit der Zeit vielleicht einfach von selber  ;)

dann ist zunehmen eine schlechte Idee. Ich würde dazu raten, Kniebeugen, Ausfallschritte und die innen und außen Muskeln der Beine zu trainieren. 

Kommt natürlich immer auf die Veranlagung auf drauf an ;)

Aber Sport ist immer ne gute Lösung, da habe ich bei mir auch noch einiges "hinbauen" können.

Was möchtest Du wissen?