Am Auspuff des Mofas verbrannt?

 - (Gesundheit und Medizin, Verbrennung, Flüssigkeit)

7 Antworten

Dass ist Gewebeflüssigkeit und ist bei Brandwunden normal.

Auf diese Wunde solltest du jetzt Bepanthen cremen und dann ein Pflaster darauf. Zum einen, um die Wunde zu schützen und zum anderen, damit du das Bepanthen nicht überall hinschmierst.

Diese Wunde wird jetzt ein paar Tage "sabbern" und so lange machst du das. Zwischendrin kannst du sie immer mal wieder kurz offenlassen (z.B. nach dem Duschen), damit Luft dran kommt, was den Heilungsprozess beschleunigt.

In ein paar Tagen wird sich die Wunde schließen und einen Schorf bilden. Dieser wird nach einer Weile abfallen und dann wirst du noch sehr lange eine Art "Schatten" auf der Haut sehen.

Irgendwann, wenn du gar nicht mehr dran denkst, wird dieser verschwinden. Möglicherweise verbleibt auch eine kleine Narbe, ich kann nicht so richtig beurteilen, wie tief und wie groß diese Wunde ist.

Das tut jetzt wahrscheinlich saumäßig weh, aber auch das wird in ein paar Tagen rasch besser, wenn sich die Wunde schließt.

Wünsche dir gute Besserung und ein schnelles Abheilen der Wunde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Alles wichtige gesagt:

Vielleicht noch ergänzend (man weiß ja nie wie sehr jemand mitdenkt):

  • Regelmäßig das Pflaster wechseln
  • Nicht am Schorf knibbeln!
  • Sollte es sich negativ entwickeln den Arzt aufsuchen

ich suche in etwa 1 stunde einen Arzt auf trotzdem vielen dank

Wine absolut saubere Wunde, ja hier reicht Beoanthen. Würde persönlich aber eher zum Teebaumölflascher greifen und drüberträufeln. Wirkt bei mir bei sowas gut. Wenn verdacht auf Schmutz, Entzündung, Eiter (bei wenig Rücksicht und schlechter Pflege, dann auf Betaisadona wechseln)

Autsch....Kaltgepresstes Olivenöl oder hochwertige Ringelblumensalbe darauf streichen.

Lasse die Wunde möglichst an der frischen Luft ausser du bist an der Sonne, dann solltest du sei einbinden.

Hatte vor kurzem eine ähnliche Brandverletzung, also ich brannte wirklich und sie verheilte wunderbar, so wie ich dir dies gerade angeraten habe.

Gute Besserung.

Ja, Wundflüssigkeit (Lymphe). Die verhindert, dass die Wunde sich entzündet, und bildet später eine Schutzschicht. Also entweder so trocknen lassen, oder einen sterilen Verband für Brandwunden drauf machen.

Das ist Gewebeflüssigkeit. Du solltest das ganze mit einer Gaze abdecken, damit der Verband nicht klebt und mit sterilem Verbandsmaterial abdecken. Wenn es sich entzündet zum Arzt.

was ist eine Gaze ?

@4Luca4

Das ist ein fetthaltiges Gewebe was das Kleben verhindert. Wenn du einfach eine Kompresse drauf pappst klebt die an. Sollte das trotz Gaze passieren, mit Kochsalzlösung abweichen und nicht abreißen. Sowas gibts in der Apotheke

Die Flüssigkeit ist Gewebswasser, bei der Verbrennung würde ich mal nen Arzt draufschauen lassen, der kann dir dann auch einen passenden Wundverband anlegen.