10-15 kg in 12 Wochen?! Foto

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Okay, so langsam habe ich die Schnauze voll zu lesen, dass 1200kcal "viel zu wenig" seien. Bevor ich selbst durch Stress und Jodmangel zugenommen habe, habe ich täglich vielleicht an die 1000kcal zu mir genommen, habe 2x in der Woche Basketball-Training gehabt und 1x Jazzdance. Ich war völlig gesund und mir fehlte es an rein gar nichts!

Man kann nicht nur von Körpergröße und Gewicht ausgehen, sondern man muss immer die Individualität eines JEDEN Menschen berücksichtigen! WICHTIG ist, dass man dabei keine Mangelerscheinungen hat, die man anhand eines Blutbildes beim Arzt erstellt und nicht auf irgendwelchen Internetseiten die sagen, man muss mindestens xy Kalorien täglich zu sich nehmen!

Lass Dir bitte von deinem Arzt deinen Grundumsatz berechnen, den Du allein im Ruhezustand verbrauchst und ungefähr den, den Du verbrauchst, wenn Du arbeitest und täglich in Bewegung bist. Bedenke, dass, je weniger Fett am Körper, es desto länger dauern wird, bis man so viel abgenommen hat. Iss viel Eiweiß und verzichte möglichst auf Kohlenhydrate wie Weißmehlprodukte, Zucker, etc. Auch auf Süßgetränke verzichten, denn die Kcal, die Du da zu Dir nimmst, zählt der Körper nicht als Mahlzeit, die dich sättigt! Ungesüßten Tee, Kaffee und Wasser (wenn Du Süßes brauchst, besorg Dir Xucker - Xylith Zucker - der hat 0 Kalorien, hat 70% Süße von Zucker und schützt Zähne sogar vor Karies).

In drei Monaten dürftest Du bestimmt 10kg abnehmen können, wenn Du es durchhältst. 70% einer Abnahme macht die Ernährung aus. Wenn Du Gemüse mit unter 5% Kohlenhydrate verzehrst, bekommst Du alle wichtigen Nährstoffe und wenig Kohlenhydrate, die Dir dabei helfen weiter abzunehmen. Da man sowieso zu 80% Gemüse essen sollte und die restlichen 20% auf Kohlenhydratprodukte zurückgreifen sollte, wenn man Lust darauf verspürt, ist also nichts verwerflich daran. Pro Tag sollte man mind. 3 verschiedene Gemüsesorten essen! Wie gesagt, schaffen wirst Du das bestimmt und denke bitte an Muskelaufbau, also etwas Krafttraining.

Ob die Haut hängt oder nicht, hängt ganz vom Bindegewebe ab! Eine Bekannte hat in knapp über einem halben Jahr über 30kg radikal abgenommen und überhaupt keine Hautprobleme, wo sie für eine OP benötigen würde! Also bitte nicht gleich etwas erzählen, was man so gar nicht verallgemeinern kann! Meine ehem. Schulkameradin hat 15kg abgenommen und ihre Haut hängt am Bauch leicht. Es kommt ganz auf das Bindegewebe an!

Die kalorienanzahl würde passen wenn du gar keinen Sport machen würdest :) Für den Anfang wäre es zu viel Sport, die 3h schwimmen würden ausreichen vielleicht kannst du das später steigern. 1 mal in der Woche solltest du aber mehr essem und dir was gönnen wie Kuchen ^^ in 12 Wochen kann man schon 10-15 kg abnehmen, aber nur wenn man sich an den Diätplan hält. Es gibt aber auch Leute die nehmen nie (extrem langsam) und Leute die nehmen schnell ab. Ich habe damals eine Woche NICHTS gegessen und viel Sport gemacht und habe 6kg abgenommen. Würde ich dir dir aber nicht empfehlen weil ich konnte danach nicht mal eine Suppe essen, ohne dass mir schlecht wurde.

Zehn bis 15 Kilo in zwölf Monaten wäre weitaus realistischer und sinnvoller. Wenn du es schaffst, über diesen Zeitraum dranzubleiben, dann kann man davon ausgehen, dass du deine Lebensgewohnheiten umgestellt hast, und dann dürfte sich auch ein nachhaltiger Erfolg einstellen. Alles andere ist sinnlos.

Ja, ich würde sagen bei dem knallharten Programm ist evtl ein Kilo pro Woche drin. Kommt natürlich auf dich an. Wenn es dir sehr dringend ist dann hoffe ich dass es klappt ;) Ansonsten würde ich eher davon abraten, ich hab mal in 4 wochen 6kg abgenommen und danach kam das alles ganz schnell wieder zurück ;) bei extrem Diäten ist ein jojo Effekt nicht zu vermeiden. Also überleg dir nochmal ob du dir nicht mehr zeit für gesunde Gewichtsabnahme nehmen möchtest :) LG! :)

Eine Aufnahme von der Seite , würde Das Bauchfett besser anzeigen. So von vorn, sieht der Körper doch eher normal schlank aus.

Was möchtest Du wissen?