Wie sauber wäscht seifenfreie Waschlotion?

2 Antworten

ja! natürlich.

aber damit löst du nicht das problem deiner trockenen haut. auch wenn du seifenfreie lotion verwendest, so ist der kontakt mit wasser und die mechanische reinigung stets ein stresszustand für deine hände und macht die obere hautschicht porös. es gibt spezielle cremes, die man als schutz auftragen kann, noch bevor man sich die hände wäscht. bei mir auf der arbeit muss ich meine hände ständig desinfizieren und hierbei ist die creme ganz sinnvoll.

du solltest deine hände nicht so oft waschen. grundsätzlich mache ich es nur, wenn ich von draußen komme, zB. nach dem einkaufen oder nach der arbeit.

über nacht dick eincremen und vlieshandschuhe drüber, hilft auch wunder. gute alltagscremes sind übrigens mit urea, zB. von eucerin 5% urea (apotheke). zieht sehr schnell ein und macht die hände echt schön weich

Eine seifenfreie Lotion wäscht auch sauber, beim Waschen kommt es mehr auf die Technik an. Dazu das Video. Wenn du empfindliche Haut hast, sollte die Waschlotion am besten ohne Sodium Laureth Sulfate sein, das trocknet die Haut aus. Und danach natürlich eincremen. Im Moment stehe ich auf Mandelölcreme. Die macht die Haut sehr geschmeidig

http://www.youtube.com/watch?v=9B4SgpD57fk

Muss Mann mit Seife im Intimbereich aufpassen?

Frauen sollten ihren Intimbereich ja nicht mit normalem Duschgel waschen, weil sonst die natürliche Scheidenflora gestört werden kann. Wie sieht es mit Männern aus? Sollten sie ihren Penis auch lieber nicht mit normaler Seife waschen?

...zur Frage

Steifer Nacken - was hilft???

Wie sind eure Tipps?

...zur Frage

Ist "Arztseife" gründlicher, als normale Seife?

Ich habe in der Drogerie "Arztseife" gesehen. Die sah aus wie normale Seife, war aber nicht pafümiert. Ist diese Seife besserund gründlicher? Wann sollte ich zu dieser Spezialseife greifen und wann reicht die normale aus? Ich habe am liebsten Flüssigseife, die mit Ölen angereichert ist. Hat das einen Grund warum die Arztseife da nur als Seifenstück lag? Ist das besser oder einfach nur ergibiger?

...zur Frage

Seifenspender unbedingt mit Sensor oder geht auch ohne??

Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und hab mal ne ganz blöde Frage: Es ärgert mich tierisch, dass meine Männer im Bad es ständig schaffen, den Seifenspender einzusauen. Wie kann es so schwer sein, den Hebel nach unten zu drücken und dabei das Teil einfach stehen zu lassen und nicht mit seifigen Händen noch einzusauen?? Jetzt hab ich mir überlegt, einen Seifenspender anzuschaffen, der an der Wand befestigt werden kann. Den können sie nicht mehr in die Hand nehmen und mit rumschmieren.

Was ist jetzt besser - sollte man wirklich so einen Seifenspender nehmen, wo man nur die Hände drunter halten, also keinen Knopf mehr drücken muss? Ich meine, wenn jemand Bakterien auf den Händen hat, den Knopf drückt und der nächste macht das auch - man wäscht sich doch definitiv danach die Hände und die Bakterien sind weg? Oder??

Da wir einiges in gebürstetem Edelstahl im Bad haben, hab ich mich schon einen Spender verliebt, der in etwa so aussehen soll http://www.tkgdirekt.de/seifenspender-manus-3.html. Jetzt meint meine Schwiegermutter aber, ich solle das gleich richtig machen und so ein Teil mit Sensor nehmen!?? Ist das wirklich nötig? Habt Ihr da weitere Infos zu?

Danke schon mal für Eure Hilfe,

liebe Grüße Sabine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?