Wie reinigt man eine Abszess-Wunde richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die "gelbe Haut" ist vermutlich eine dünne Schicht Fettgewebe mit Blutgefäßen - lass die um Himmelswillen in Frieden!

Mein Rat: lass die Wunde bis zur nächsten Spülung einfach in Ruhe, ja? Kleb ein Pflaster drüber, damit kein Schmutz reinkommt! Eigentlich sollten Deine Schmerzen dann schon nachlassen. Sonst nimm ausnahmsweise eine Schmerztablette oder auch zwei (am besten Ibuprofen oder Paracetamol).

Wenn Du meinst, die Schmerzen nicht aushalten zu können, musst Du wohl oder übel noch mal ins Krankenhaus. Ansonsten reicht es, wenn Dein Hausarzt sich die Wunde Montag früh wieder ansieht.

Ich drück Dir die Daumen, dass die Schmerzen bald nachlassen! Lass Dir am Montag vom Arzt noch einmal genau erklären, wie oft und vor allem wie intensiv Du spülen musst, okay?

Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
buchstabe123 02.04.2016, 18:06

Danke!!! Genau diese Haut hat mir solch eine Angst gemacht und ich hab gedacht das genau die weg müsse. Eigentlich habe ich keine Schmerzen beim Abduschen aber weil ich dachte das ich das weg machen müsste. Ich mache jetzt immer eine Salbe drauf und dann ein Pflaster. Danke!!

0

Würde die Wunde einfach spülen so gut es geht, Haut dalassen solange kein Eiter aus der Wunde tritt sondern nur Blut ist alles O.k. 

Was mich nur stutzig macht ist, dass sie keine Drainage eingelegt haben, weil ein Abszess ja von unten nach oben ausheilen muss wäre doof wenn die Wundhöhle oben zuwächst und unten drunter weiter eitert 😕 würde ich vllt den Arzt Montag nochmal darauf ansprechen 🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?