Wie oft soll man Blasen- und Nierentee trinken, wenn man spürt, dass eine Blasenentzündung droht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte sein Trinkpensum auf drei Liter täglich steigern, es muss aber nicht nur Blasentee sein. Sehr gut soll Bärentraubenblättertee aus der Apotheke helfen. Am Tag in der akuten Phase drei Tassen trinken, abdeckt 5 Minuten ziehen lassen. Wenn es besser wird reicht eine Tasse Tee. In ein paar Tagen sollte es deutlich besser werden, ansonsten solltest Du lieber doch einen Arzt aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?