Wie gut hilft Otowaxol gegen einen Cerumen-Propf?

3 Antworten

Also ich habe sehr zu leiden unter meinen Ohren. Muss alle 3 Monate zum spülen und es kommt jedes mal ein Klumpen von 6 x 6 mm raus. Wie es immer so ist passiert mir das immer am Wochenende. Heute habe ich mal dieses otowaxol probiert. Nach 3 widerholungen kam alles raus und ich kann mir diesmal den weg zum Arzt sparen. Bin total überzeugt davon. Es löst auch harte propfen an.

Leide unter der gleichen Geschichte...;-( Meine Frage: was ist "Cerumen" )? Ich z.B. nutze zum einen das Ohrenöl "Cerustop" (wirkt reinigend gegen Ohrenschmalz), zum Anderen noch die Tropfen "Normison" (entzündungshemmend und sorgen dafür, daß Feuchtigkeit im Ohr verdunstet). Ich nutze beides jetzt seit einigen Tagen. Mein letzter Besuch beim HNO war letzte Woche (war wirklich schmerzhaft), jetzt geht es wieder los....! Leider helfen die Spülungen nicht wirklich, er muss leider immer mit "schwerem Gerät" ran....! Aber bitte mal schreiben, was Du für ein Mittel bekommen hast, interessiert mich...;-) Danke und gute Besserung !

Liebe/r katimaus97,

das Schreiben von Antworten sollte sich darauf konzentrieren, dem Fragesteller mit seinem ganz persönlichen Problem weiter zu helfen. Versuche mit Deiner Antwort konkret und hilfreich zu unterstützen. Gern kannst Du eine eigene Frage eröffnen, damit die Community sich speziell Deiner Suche nach Rat widmen kann.

Viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Hilfe- höre nach einem Tag beim HNO schon wieder schlecht

Hallo, brauche dringend Hilfe. Vor zwei Tagen war ich beim HNO-Arzt, weil ich kaum was auf meinem linken Ohr hörte. Er reinigte es (wie bereits vor 4 Wochen) und es war für einen Tag sehr gut. Doch über Nacht ist es schon wieder schlechter geworden und heute höre ich alles wieder ganz leise. Möchte noch sagen, daß ich dieses Jahr bereits bei 4 verschiedenen HNO-Ärzten war. Weil ich nach so kurzer Zeit keinen Termin beim gleichen Arzt bekam und ich mich auch genierte. Der Vorgang war immmer gleich, Ohr gereinigt, jedoch verschiedene Salben wurden verschrieben - Fett - Cortison und Pilzsalbe. Das Ohr tut nicht weh, kein pfeifen, aber sehr unangenehm, wenn man nur mit einem Ohr hört.
-- Bitte - wer weiß Rat?

...zur Frage

KEIN Ohrenschmalz in den Ohren und es juckt immer.

Habe schon das ganze Internet durchwühlt nur steht überall immer was von zuviel Ohrenschmalz, aber das ist ja nicht mein Problem ;)

Mein Problem ist, dass ich keinen Ohrenschmalz habe und ich putze meine Ohren auch nicht wie verrückt, max gehe ich einmal in 2 Monaten mit dem Ohrenstäbchen leicht ins Ohr, weil es doch seeehr juckt und da ist niemals was dran.

Also denke ich mal, dass mein Gehörgang immer juckt, weil er zu trocken ist? Was kann ich denn tuen, damit ich wieder Ohrenschmalz bekomme und das ständige jucken aufhört?

...zur Frage

Eine Frage wegen "Cholesteatom"

Dienstag war ich beim HNO-Arzt, weil ich schon länger schlecht zu hören glaube; er sagte, ich hätte ein Cholesteatom, und schon verließ er den Raum; ich habe erst in 3 Wochen einen neuen Termin. Vielleicht kann ich ja hier eine Erkärung bekommen ?

...zur Frage

Schmerzen nach HNO Arztbesuch?

Hallo,

vor 4 Tagen hatte ich einen Kontrolltermin beim HNO Arzt. Dort wurde mir dann das rechte Ohr gereinigt und auch ausgespült. Während dieser Prozedur hatte ich schon erhebliche Schmerzen.

Diese Schmerzen habe ich bis heute, ob beim Essen, Schlafen, Reden oder bei jeglicher anderer Tätigkeit die mit der Bewegung des Ohrs zusammen hängt. Zudem empfinde ich einen dauerhaften Druck auf dem Ohr.

Meine Frage ist nun, ob ich bis zu meinem nächsten HNO Arztbesuch bei einem anderen Experten in 3 Tagen die Zähne zusammen beißen soll, oder ob da auch irgendwie was Schlimmeres passiert sein könnte.

Handelt es sich bei meinen Schmerzen nur um ein normales Wehwehchen das nunmal vorkommen kann, oder könnte etwas verletzt sein, das eine sofortige Behandlung erfordert?

...zur Frage

kann man vielem Ohrenschmalz vorbeugen?

Hab das Problem dass sich mein Ohrschmalz nicht von selbst löst und deshalb alle 2 Monate oder meine Ohren fast verstopfen, kann ich etwas unternehmen um dem vorzubeugen?

...zur Frage

Kann eine zu starke Windexposition der Ohren dem Gehör schaden?

Hallo Gemeinde,

gestern war es draußen äußerst windig; als ich aus dem Haus ging, vergaß ich allerdings, eine Mütze aufzusetzen oder meine Ohren anderweitig zu schützen. Ich bin etwa eine halbe Stunde spazieren gegangen, während derer mir der starke, kalte Ostwind ununterbrochen direkt ins Ohr pfiff. Ohrenschmerzen hatte ich gestern allenfalls leichte. Kann die starke Windeinwirkung irgendwie meinem Gehör geschadet haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?