was passiert wenn wirbel versteift bekommt??

2 Antworten

Hallo Margitta,

Du hast sehr wenig zum Thema geschrieben. Im Normalfall stellt man mittels eines CDs oder MRTs ein Wirbelsäulenproblem fest. (per Rückenmarkpunktion ???).

Wie auch immer wie schon hier mehrfach geschrieben würde ich mir vor eine Versteifungs -OP (Spondylose) unbedingt noch eine Zweitmeinung holen. Wenn man so etwas machen lässt sollte man sich eine Klinik wie z.B. die Wicker-Kliniken in Bad Wildungen oder die SRH- Klnik in Karlsbad -Langensteinbach oder z.B. ETHIANUM Klinik Heidelberg. (Wirbelsäulenchirurg Prof. Dr. Jürgen Harms, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie).

Nun gibt es unterschiedliche Möglichkeiten bei der Brustwirbelsäule kann mna bei schweren Unfällen wo Wirbelkörper verletzt werden mit einem Titanröhrchen (Cage) und Knochenspänen aus dem Beckenkamm eine regelrechte Verblockung von drei Wirbeln erzeugen

Dies kann in etwa wir hier aussehen http://www.joho.de/pdfdownload/Cage_Zorthop_04.pdf oder auch wie im beigefügten Bildern. je nachdem wie Deine Wirbelsäule aussieht.

Du fragst nun nach ...zum Beispiel Querschnittsgelähmt ... man wird vor einer OP belehrt was passieren könnte. Ich habe Dir aber nicht ganz zufällig ein zwei Klinken genannt die eine große Erfahrung bei solchen OPs haben. Je mehr Erfahrung um so geringer ist im Normalfall die Möglichkeit das etwas total daneben gehen könnte.

Das müsste erst einmal reichen. Denn Du hast ja nicht gerade viel geschrieben Wo LWS oder ..Beschwerden....?

VG Stephan

Wirbelsäulen -OP - (Rückenschmerzen, Knochen)

Ich würde vor einer solchen Entscheidung noch mindestens eine weitere Meinung bei einem Wirbelsäulenspezialist einholen und mich eingehend beraten lassen.

Oft lassen sich Rückenprobleme gut konservativ behandeln, z.B. durch Muskelaufbautraining und Physiotherapie. Nur bei länger anhaltenden Schmerzen oder akuten Lähmungserscheinungen ist eine OP notwendig.

Zu Deiner Frage nach der Wirbelversteifung: Bei einer sogenannten Fusion werden zwei oder mehrere Wirbel mit einander verbunden, wenn das Bandscheibensegment zwischen ihnen massiv beschädigt ist. Eine Bewegung ist dann in diesem Segment nicht mehr möglich, der Verlust wird aber durch die verbleibenden Rückensegmente kompensiert. Inzwischen gibt es aber auch andere Alternativen, z.B. die künstliche Bandscheibe oder dynamische Stabilisierungen.

Tilidin gegen Schmerzen und Abgeschlagenheit???

Ich leider seit längerem ständig unter heftige Genickschmerzen, weil sich die Halswirbel verschieben und heftig auf die nerven drücken.....bin regelmäßig beim guten Chiropraktiker in Köln und es ist ständid der erste usw Wirbel verschoben....... Da ich aber nicht jede Woche hingehen kann, nehme ich zur Schmerzbekämpfung Tilidin-Tropfen, über den tag verteilt höchstens 20 tropfen...mir geht es dann schnell spontan besser und meine Müdigkeit verfliegt auch und bin belastbar für ein paar Stunden.... Ibuprofen, Diclac helfen nicht im geri gsten gegen diese Genickschmerzen u d auch keine Wärme........und Massagen, im gegenteil, es wird dann heftigst schlimmer......... Warum wirkt Tilidin so positiv aufs Gehirn? Bitte nicht wieder der Spruch es macht abhängig..... Lieben Dank

...zur Frage

Könnten die magenkrämpfe von meiner LWS kommen?

Ich habe mir im Dezember die LWS verletzt, dornfortsatzfrakturen und die Wirbel gestaucht und gequetscht... Seit ein paar Tagen kann ich wieder relativ gerade stehen allerdings hab ich seitdem dauernd heftige magenkrämpfe, vorallem im Sitzen! Kann es vlt sein das dabei nerven eingeklemmt wurden und ich deshalb Krämpfe habe oder könnte es etwas anderes sein? Danke für eure antworten

...zur Frage

Nabelbruchschmerzen

Ich hatte Ende September 2014 eine Nabelbruch-OP bei mir wurde** kein** Netz eingesetzt sie konnten es so operieren. Jetzt möchten mein Mann und ich noch ein Kind. Habe aber immer noch ab und zu ein starkes ziehen wie vor der OP und wenn ich auf die Narbe drücke tut es weh. Was kann das sein ich war beim Hausarzt, der meinte es wäre nichts tastbar. Aber ich habe Angst, dass wenn ich schwanger werde und mein Bauch ja auch wächst es vielleicht zu Komplikationen kommen könnte oder irgendwas passieren kann???

...zur Frage

Knochen Probleme mit 15? Wachstum?

Hallo ihr lieben! Über mich: Ich bin 15, und ein Mädchen :)... Momentan bin ich seit ich 13 bin schon 1,74cm groß. Mein Problem: Ich plage mich schon seit Jahren mit extremen Knochen Schmerzen rum, doch alles was mein Arzt, Vater und sonst noch wer sagt ist: "Das geht vorrüber, ist nur der Wachstum." Aber das kann doch irgendwie nicht sein? Ich habe Knochenschmerzen schon seit ich 8 oder 9 bin! Die schlimmsten schmerzen sind die Knieschmerzen!!! Die kommen einfach so! Puff und schon hab ich ein hämmern im Knie, ein stechen und Ziegen, ich kann es nicht beschreiben! Dafür muss ich nicht mal anstrengen! Noch fiese Schmerzen sind die Rücken schmerzen, im unteren Bereichs des Rückens... Manchmal tun mir die Knie so weh, das ich mich hinhocken muss und weine, weil es unerträglich ist!!!!! Wovon kommt das? In meinem Knie hört man ein extremes quietschen, ein reibungsgeräusch oder so... Also sagen wirs so: Mein Knie gibt komische Geräuschr von sich! Meistens ist es das linke Knie, aber manchmal sind es die beiden. Es nervt total! Ich gehe ein paar Meter und schon habe ich Knie schmerzen! Mein Vater sagt immer ich soll mehr sport machen, aber wie, wenn ich sofort wieder Knieschmerzen habe? Voltaren hilft ein kleines bisschen, aber die Schmerzen dauern länger an als die Wirkung des Medikaments -.- Aber: Ich hatte schon immer Probleme mit meinem Körper, Schultern, Beine, Knie... Herausgestellt hat sich dass ich schwere Depressionen habe. Sehr schwere sogar. Ok, Kopf, Brustkorb und Bauchschmerzen kommen von den Depressionen, aber die Knochen doch nicht?! Oder doch?! Was kann das sein? Bitte hilfe! Danke im Vorraus! MFG

...zur Frage

Stechen und Drücken im Brustkorb, seit neuesten Kopfschmerzen?

Ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren ein schmerzhaftes Stechen und Drücken im Brustkorbbereich. Die Schmerzen sind häufig beim Sport, aber auch wenn ich nur da liege, Esse oder ganz Alltägliche Dinge tue, hält ca. 15-30 min. an und sind ca. aller 3/4 Tage. Hinzu ist vor ca. 4 Wochen Kopfschmerzen gekommen. Wegen beidem war ich bereits bei Arzt, ohne Diagnose, Aussage "Ist halt so"... Da ich zwei mal schon fast den Notruf gewählt hätte, und diese Schmerzen teils unerträglich sind und echt nerven, würde mich interessieren, welche Idee Ihr habt was ich tun könnte. Noch kurz zu mir selber: Ich bin ein 16 Jahre alter Junge und Leistungssportler. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?