Was passiert im Körper wenn man Feuerzeuggas mehrmals einatmet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist leider eine sehr harte Droge, auch wenn sie permanent verfügbar ist und günstig zu haben. Aber das sind die Folgen:

"Der Rauschzustand wird unter anderem durch einen Sauerstoffmangel im Gehirn ausgelöst, da die Gase den Sauerstoffgehalt der eingeatmeten Luft stark reduzieren. Daraus kann eine Ohnmacht entstehen, in deren Folge der Betroffene weiterhin zu wenig Sauerstoff bekommt, zum Beispiel weil er noch weiter inhaliert. Darüber hinaus haben die meisten Stoffe eine narkoseähnliche Wirkung, sie wirken also auch atemdepressiv (Verlangsamung bis Einstellung der Atemtätigkeit)."

http://www.stern.de/tv/sterntv/schnueffeln-toedliches-feuerzeuggas-581450.html

Kann gut sein das es das schnüffeln beschleunigt hat. Denn durch das schnüffeln kann's nach kurzer Zeit schon zu ernsten hirnschädigungen kommen oder auch Herzbeschwerden. Unteranderem kann beim schnüffeln auch bewusstseinsstörungen eintreten sodass die betroffenen kaum noch klar denken können und sich dadurch noch mehr Gas reinpfeifen. Denke aber das der Alkoholkonsum auch eine große Rolle spielte. Mit feuerzeuggas ist einfach nicht zu spaßen und die Leute die das schnüffeln haben schon en schaden allein auf solche Ideen zu kommen krank!

Klar ist das krank! Vielleicht brauchte er einen neuen Kick. Er sagte mal: So'n bißchen Gas...Ich hätte ihn gerne verstanden. Ist vorbei.(Traurig)

0

Was möchtest Du wissen?