was bedeutet beginnendes infiltrat?

1 Antwort

Infiltrate sind in ein Körgewebe eingedrungene Substanzen. Diese können von deinem eigenen Körper stammen oder auch von außen, wie z.B. Blut, Tumorzellen, Urin, Stäube, usw.

Bei der Lunge sieht man das z.B. als Verdichtung im Röntgenbild, weil sich dort das Lungengewebe durch Infiltration verändert hat. Also hast du evt. mal etwas eingeatmet, was dann zu der Veränderung des Lungengewebes geführt hat. Die Ursachen sind sehr unterschiedlich, da würde ich deinen Arzt fragen.

sind billige sonnenbrillen gesundheitsschaedlich?

Habe bei Lidl fuer 6 Euro eine sonnenbrille gekauft, es stand 100 Prozent UV schutz dran. Ist es moeglich, dass der Discounter die Brillen so billig verkaufen kann und sie nicht fuer die Augen schaedlich sind?

...zur Frage

Vorladung zum Chefarzt nicht hingegangen - was bedeutet das für mich?

also vorab ich wohne in Österreich.

Ich habe mich von 22.07 - 29.07 vom Hausarzt krank schreiben lassen (aufgrund meiner Erkrankung). In der Krankmeldung stand -Vorraussichtliches ende des Krankenstandes 29.07.2016! Also dachte ich mir muss ich mich nicht mehr gesund melden. In der Zeit meines Krankenstandes kamm eine Vorladung zum Chefarzt nachhause ich aber war in Wohnheim und meine eltern im Urlaub. Am 30.07 bin ich wie geplabt meinen Eltern nachgereist. Nun liegt bei mir Zuhause die Vorladung zum Chefarzt für den 02.08.16 und ich bin aber seit 30.07 im Urlaub!

was bedeutet das jetzt für mich und was soll ich machen?!

...zur Frage

Was bedeutet dieser MR Befund? (Lipom?)

Hallo!

Aufgrund einer Schwellung am linken Unterschenkel wollte mein Arzt ein MR machen. Er machte vorher einen Ultraschall und meinte "Es ist ein Lipom, er wolle aber trotzdem ein MR machen".

Heute bekam ich den Befund und bin etwas beunruhigt und weiß jetzt nicht genau was das bedeutet. Leider habe ich erst nächste Woche den Termin, da mein Arzt diese Woche auf Urlaub ist und jetzt wollte ich wissen ob ihr mir helfen könnt:

Diagnose:

1.) Im Bereich des liegenden Oberflächenmarkers zeigt sich die Subcutis homogen strukturiert, kein Hinweis auf Raumforderung und kein Hinweis auf ein Ödem. Letzlich ein nicht bekapseltes Lipom bildgebend möglich.

2.) Die profund gelegenen Weichteile der Muskulatur unauffällig, keine Raumforderungszeichen.

3.) Diskrete Signalalterationen im dorsalen Anteil der Tibiadiaphyse und geringer auch in der Fibuladiaphyse, in erster Linie vereinbar mit blutbildendem Knochenmark (DD:fehlbelastungsbedingt). Kein relevantes Knochenmarködem nachweisbar.

4.) Gering ausgezogene Tuberositas tibiae im Insertionsbereich des Lig. patellae (wie bei Z.n. Morbus Schlatter)

Das was mir hier sorgen bereitet ist der Satz: " ein nicht bekapseltes Lipom".

Bedeutet dass jetzt was bösartiges?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, hab sehr Angst!

LG

...zur Frage

Was bedeutet folgender Befund MRT Knie?

Zustand nach Meniskusteilresektionim linken Kniegelenk. AktuellVerdacht auf Reruptur.

Beurteilung: abgestumpft und signalgesteigerter Innenmeniskus ohne eindeutigen Hinweis auf eine Reruptur. Kein Nachweis einer Chondropathie oder Bandläsion. Kein Knochenmarködem.

im medialen Kniekompartiment unauffällige Darstellung des Knorpelbelages. Signalsteigerung mit teils bandförmigem Charakter im Bereich des Innenmeniskushinterhorns und im Bereichder abgestumpften Pars intermedia Basis, Diesen Befund halten wir für eher postoperativ bedingt. Kein Hinweis auf eine Reruptur. Das Kollateralband ist intakt.

im lateralen Kniekompartiment unauffällige Darstellungdes Knorpels des Aussenmeniskus und des Kollaterialbandes sowie des proximalen Tibiofibulargelenk.

leicht lateralisiertePatella

 ohne Hinweis auf einen retropatellaren Knorpeldefekt. Nachweis einer prominenten Plica mediopatellare. Kein retroparellarer Knorpelschaden. Das femoropatellare Gleitlager unauffällig. Quadrizepssehne, Patellarsehne und Retinakula sind intakt.

was bedeutet dieser Befund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?