Warum riecht die Haut nach dem Solarium so komisch?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grob gesagt: Wegen der chemischen Reaktionen =

Durch die Strahlung des Solariums wird aus dem Sauerstoff (O2) der Luft Ozon (O3). Es werden freie Radikale gebildet und die Doppelbindung der Sauerstoffatome werden zu Dreifachbindungen. Das hält nicht besonders lange an, weil diese Dreifach-Bindungen instabil sind. Der Geruch verschwindet also nach einer Zeit. Die Haut nimmt diesen Geruch aber an = merkst du ja auch. Hinzu kommt dann noch der Eigengeruch der Haut und die Salz-Schweiß-Bildungen und und schon ist es ein wirklich seltsamer Geruch = es/man riecht etwas verbrannt.

Viele sagen, dass es mitunter auch am Desinfektionsmittel liegt, aber das ist nicht eindeutig bewiesen.

;-) LG DaSu81

Schlaflosigkeit durch Solarium?

Jedes Jahr im Februar gönne ich mir eine Mini-Bestrahlung niedrigster Werte im Solarium. Ich geniesse diese 15 Minuten und fühle mich danach top fit. Kann es sein, dass ich dadurch so aufgekratzt bin, dass ich stundenlang nicht einschlafen Kann? Und wenn ja, warum?

...zur Frage

Wieso riecht der Urin so komisch, wenn man Spargel isst?

Was ist das? Woher kommt das? Haben das alle Menschen?

...zur Frage

Ist es gut, sich mit einem Solarium vorzubräunen?

Sollte man sich vor dem Urlaub im Solarium vorbräunen, damit man im Urlaub nicht so schnell verbrennt? Ich bin eher blass und im Urlaub sonst sofort rot. Das ist doch schädlicher, als ins Solarium zu gehen oder?

...zur Frage

Wie lange muss ich ins Solarium gehen um braun zu werden

Wie lange muss ich ins Solarium gehen um braun zu werden

...zur Frage

solarium viel schädlicher als die sonne ?

Ist das solarium so viel schädlicher als das sonnenbaden & wenn ja warum ?

Ich bin ein eher hellerer hauttyp deshalb gehe ich nur 1 mal die woche für 8-10 minuten auf die schwächste sonnenbank. Auch bei dieser geringen zeit ist ein leichter bräunungseffekt bei mir zu sehen.

Aber dies bereits schon zu schädlich ?

...zur Frage

Urin kräftig gelb und riecht komisch

Mein Urin ist in letzter Zeit immer wieder (nicht ständig, nur manchmal - ein Muster, wie z.B. nur am Morgen oder so, kann ich nicht erkennen) sehr kräftig gelb (jedoch klar, nicht trüb) und riecht komisch - fast, als hätte ich Spargel gegessen, was ich aber nicht habe.

Ich habe schon ein wenig gesucht, was das sein könnte. Hab zuerst an Diabetes gedacht, aber da riecht ja der Atem seltsam. Der Geruch meines Urins ist auch nicht modrig (wie bei einem Tumor), auch ist der Urin, wie schon erwähnt, klar, nicht trüb. Und auch nicht bräunlich oder blutig ...

Was könnte das dann sein? Kennt das jemand?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?