Vom Fußpilz zum Waschzwang - Ist wirklich alles "dekontaminiert"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pilze sind sehr langwierig und man bekommt sie nicht so leicht wieder los. Trotzdem solltest du dich nicht verrückt machen. Übertriebenes Waschen und Hygiene hilft nicht soviel wie man denkt. Wichtig ist, sich immer gut abzutrocknen und anschließend einzucremen oder ölen. Teebaumöl hilft gut und auch Lavendelöl. Am besten man macht sich eine Mischung und sprüht die Füße abends vor dem Schlafengehen ein.

Uebertriebene Hygienemassnahmen bei einem Fusspilz sind sinnlos, und Zuhause wirst Du Dir sicherlich keinen einfangen, es sei denn, dass bei Dir jemand mit einem Fusspilz barfuss herumlaeuft. Ein Fusspilz kann gewiss wiederkommen, wenn er nicht richtig behandelt wird. Die meisten machen den Fehler, dass sie beim Abklingen des Fusspilzes, die Behandlung des Pilzes sofort beenden. Dies sollte man nicht, sondern mindestens 5-7 Tage die Behandlung, mit einer guten Salbe, weiterfuehren. Erst dann ist der Pilz abgetoetet.

Was möchtest Du wissen?