Viel zu hoher Eisenwert - wer kennt das ?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r mandy0109,

bitte lade deine Bilder noch einmal hoch, ohne dass persönliche Daten sichtbar sind.

Herzliche Grüße

Kai vom gesundheitsfrage.net-Support

2 Antworten

Bei diesem Wert handelt es sich um den derzeitigen Wert, der durch die Nahrungsaufnahme beeinflusst werden kann, und wenig aussagekräftig ist. Der Körper kann Eisen speichern und dies ist im Feritin angegeben, und der wirklich aussagekräftige Wert. Als Bild habe ich eine Seite aus dem Buch" Blutwerte von Dr. med. Anke Joas" beigelegt. 

Unter dieser Adresse finden sich Lebensmittel welche viel Eisen enthalten. Wenn am vorherigen Tag davon gegessen wurde könnte dies die hohen Werte erklären. 

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/rund-ums-lebensmittel/viel-eisen

Wenn diese Werte bedenklich wären, so hätte der Arzt sicher darauf hingewiesen. Am besten zur Beruhigung dies vom Arzt erklären lassen.

 - (Blutbild, Eisen, Labor)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mandy0109 21.09.2016, 15:03

Hallo, 

Mein Arzt möchte das in 6 Wochen noch mal abklären. Da wird dann auch der Wert abgenommen den du mir oben geschrieben hast. Kann der eisenwert denn auch alleine wieder runtergehen??? 

Mit freundlichen Grüßen 

0

Hallo. Ich würde die Werte mit nem Arzt besprechen. Die Frage wäre, ist es ein Anstieg oder sind die Eigenwerte schon länger erhöht? So oder so würdeich mich nicht gleich verrückt machen. Im Internet steht immer nur das Schlimmste, weil div. Beiträge von Menschen mit Problemen erstellt werden. Niemand macht nen Inet Beitrag mit dem Thema "Werte waren schlecht aber mir gehts super, alles ok"! Abgesehen davon, wenn das schon ein Hinweis darauf wäre, dass man sterbenskrank ist würde man angerufen werden von der Praxis und hinnein gebeten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?