Überforderungsgefühle bei Kleinigkeiten

1 Antwort

Wenn kein Schicksalsschlag vorliegt, könnte Dir Lebertran helfen (Vitamin D gegen Depressionen) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17184843 The users of cod liver oil were significantly less likely to have depressive symptoms than non-users" oder auch einfach medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html (Vitamin B als Gute-Laune-Vitamin - - - wenn Du Zuckerzeugs ißt oder gekauftes Brot / Nudeln / Pizza usw, dann fehlt Dir das höchstwahrscheinlich).

Wenn Du weiblich bist, könntest Du auch an einem Östrogenmangel leiden, das macht solche Symptome. Du könntest dann ein bißchen Hefe aus dem Kühlregal essen oder Dir Brennesselsamen besorgen, aber die müssen keimfähig sein. Wenn Deine Apotheke keine solche hat, gibts die bei phytofit.de.

Gute Besserung!

Was hilft bei Überforderung und Stress?

Wenn eine Person schnell überfordert ist und schnell unter Stress steht, was kann sie machen, damit sie mit solchen Situationen besser umgehen kann? Mir sind Tipps wichtig, die nicht das Stress-Gefühl kurzzeitig beseitigen wie das beispielsweise mit Wellness, Sauna oder aähnlichem möglich ist, sondern ich freue mich über Tipps, die langfristig einen Erfolg bringen und somit die Gesundheit stärken und fördern.

...zur Frage

Wie erkennt man, ob ein Mensch psychisch krank ist?

Am Wochenende wurde ich von einer mir völlig fremden Frau auf der Straße angesprochen. Sie hätte gerne meine Meinung gewußt: Und dann redete sie wie ein Wasserfall, ohne Punkt und Komma aber auch ohne je einen Satz, manchmal sogar ohne ein Wort zu Ende zu reden. Sie redete von ihrer Scheidung, ihrer Tochter, die nichts mehr von ihr wissen wollte von den Menschen in ihrer Familie, die sie teilweise wohl auch schlagen und sehr schlecht behandeln. Sie hüpfte dabei vor mir auf und ab, völlig aufgeregt, nervös. Ich bemühte mich wirklich, ihr zuzuhören, aber nach einer halben Stunde hörte sie immer noch nicht auf, ich ließ mir dann ihre Telefonnummer geben, versprechend, mich um sie zu kümmern. Habe ich mir da nicht zu viel vorgenommen? So etwas kann einen doch dann schließlich selbst kaputt machen?

...zur Frage

Welches Nasenspray ist zu empfehlen?

Ich bin etwas überfordert mit der riesen Auswahl an Nasensprays in der Apotheke. Alle haben andere Inhaltsstoffe und ich befürchte, dass mir dort einfach das teuerste angedreht wird. Gibt es irgendwas, worauf man achten sollte? Welche Inhaltsstoffe sind gut oder welche Sorte ist zu empfehlen?

...zur Frage

Was hilft gegen Aufregung vor Date?

Hallo, ich bin morgen mit einem Jungen verabredet. Und immer wenn ich aufgeregt bin wird mir meistens total übel. Und ich habe jetzt schon angst, dass mir wieder schlecht wird. Was soll ich machen?

...zur Frage

Tagesmüdigkeit, keine Motivation, sich alleine fühlen

Liebe community-Mitglieder,

ich bin 17 Jahre alt und besuche ein Gymnasium, mache dort mein Abitur.

Seit Wochen oder eigentlich auch Monaten verspüre ich den ganzen Tag über eine Müdigkeit, fühle mich erschöpft und "leer". Mir fehlt die Motivation zu sämtlichen Dingen. Ich erledige kaum noch Dinge für die Schule und ich brauche immer sehr viel Zeit, um überhaupt damit anzufangen. Das ist nicht nur so mit Hausaufgaben, Hausarbeiten, Lernen etc., sondern auch mit anderen Dingen. Mich zum Beispiel mit anderen zu verabreden, auf SMS oder Mails zu antworten, Freunde anzurufen und zu fragen, wie es ihnen geht. Ich fühle mich einfach überfordert, mit allem und jedem. Alles ist mir zu viel. Meistens liege ich im Bett, lese und schaue fern.

Ich hab sehr oft schlechte Laune, sitz nur rum und weiß nicht, was ich sagen soll. Ich fühle mich einfach einsam und allein. Ich hab, muss ich dazu sagen, 2 sehr sehr gute Freunde, denen ich vertraue und mit denen ich über alles sprechen kann. Auch habe ich eine sehr gute Beziehung zu meinem Vater, meine Eltern sind geschieden, ich wohne bei meiner Mutter, sehe meinen Vater aber regelmäßig und kann auch mit ihm über alles reden.

Ich wurde von meinen Ex-Freunden nur enttäuscht und auch von Jungs/Männern mit denen ich näher zu tun hatte, also in einem Bereich der Partnerschaft und nich der Freundschaft. Immer, wenn ich Gefühle zugelassen habe, wurde ich zurückgewiesen.

Eigentlich bin ich eine sehr offene, tolerante Person, habe viele Freunde und Bekannte und kann auf meine Familie zählen.

Trotzdem fühl ich mich so schlecht. Nun meine Frage: Was kann ich dagegen tun? Woran könnte das liegen? Wieso bin ich so unglücklich und vorallem unzufrieden und unmotiviert?

Tut mir Leid, dass ich so viel geschrieben habe :( Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. DANKE.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?