Kind weint, weil es wieder klein sein mag

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das Kind weiß als dieses Bild gemacht wurde war alles schön, bzw. weiß sie als sie noch klein war hatte sie Mama und Papa.

Es drückt genau damit die seelische Belastung aus .Es möchte wieder genau so klein sein wie auf dem Foto, weil sie weiß das es da Mama und Papa gab.

Sie glaubt wenn sie nicht 6 geworden wäre ,dann wäre ja Papa noch da.

Das Kind steht in einem Konflikt mit sich selbst und gibt sich die Schuld dafür ....nur weil sie älter geworden ist ,ist Papa nicht mehr da........sie hat Sehnsucht nach ihrem Papa.

Man muss dem Kind erklären warum der Papa nicht mehr da ist und das es nicht an ihr liegt. Es ist ganz wichtig ,das die kleine über ihre Probleme, Wünsche und Sehnsüchte reden kann und auch gehört wird.

Auch der Vater muss mit seinem Kind reden!!!

LG Bobbys :o)

Vielen Dank für den Stern !

0

In größeren Städten gibt es beim Jugendamt einen "Kinder- und Jugendpsychologischen Dienst." Bevor ich als Mutter lange rumrätseln würde, würde ich deren Hilfe in Anspruch nehmen Ich kenne die Leute, die bei uns arbeiten, und die sind gut und hilfreich.

Also die Trennung vom Vater wird dem Kind schon auch zusetzen. Man glaubt gar nicht, wie empfindsam so eine kleine Kinderseele ist und welche Schmerzen die kleinen Mäuschen manchmal aushalten müssen, wenn die Eltern sich trennen. Noch schlimmer wird es natürlich, wenn der Vater dann auch noch weit weg wohnt. Wenn das Kind sich das Alter von 3 Jahren zurück wünscht, dann will es die intakte Familie wieder haben, keine Frage. Aber wie geht man mit diesem Schmerz nun um? Ich würde sagen, mit liebevollen Gesprächen in denen dem Kind aber ganz klar werden muss, dass Mama und Papa nicht mehr miteinander wohnen können weil...... Ohne über den Anderen zu schimpfen, ohne ein schlechtes Wort über ihn zu verlieren. Nur durch Gespräche kann das Kind letztendlich verstehen, um was es da geht.

Probleme bei Stuhlgang und Wasserlassen, dabei bin ich erst 16 Jahre alt. Der Urologe findet nichts. Wer oder was könnte mir helfen?

Habe seit ca. 2 Jahren das Problem dass ich meinen Stuhl nicht ganz entleeren kann. Meistens fehlt am Schluss des Stuhlgangs einfach der Druck, aber das war noch erträglich.. Jetzt ist aber seit ca. 4 Monaten noch dazu gekommen dass ich häufigeren Urindrang hab. Es ist zwar nicht viel öfter als sonst aber teilweise muss man richtig pressen dass da was kommt und es dauert eine Weile bis sich der Druck aufbaut um einen durchgehenden Urinstrahl zu haben. Und es ist auch oft das Gefühl als würde nicht der Komplette Harn entleert werden. Im Sitzen ist der Drang meist weniger aber dann beim gehen wieder stärker. Außerdem geht es manchmal schwerer im stehen zu pinkeln. Ich bin 16 Jahre alt und männlich. Das Problem ist ziemlich belastend, weil man vieles danach richten muss. Beim Urologen war ich schon aber der hat nichts gefunden. Hoffe einer von euch weiß einen Rat!

...zur Frage

Kind isst gerne rohe Zwiebel, ist das in Ordnung?

Mein Kind isst liebend gerne eine rohe Zwiebel. Sie ist 2 Jahre alt und möchte eigentlich täglich rohe Zwiebel essen. Ist das in Ordnung? Oder steckt da mehr dahinter, wenn der Körper nach soetwas scharfem fordert???

...zur Frage

Mittel gegen trockene Augen für ein Kind?

Meine Tochter (5 Jahre alt) hat sehr trockene,brennende Augen. Gibt es da Tropfen, die auch schon Kinder nehmen dürfen oder sollte ich lieber mit ihr zum Arzt gehen?

...zur Frage

Meine Penis Vorhaut ohne OP runtergezogen?

Also ich hab eine Problem und wollte wissen ob es Normal ist?ich hatte einen Steifen und habe mit einem mädchen rumgemacht und in der hose habe ich in ihner reingedrückt weil man dass ja spüren kann und meine vorhaut hat sich komplett runter gezogen wie wenn man als kind die vorhaut runter schneidet dass hatte ich aber nicht und die vorhaut geht nicht mehr zurück wie vorhin ist dass ein Problem oder ist es ganz normal?ich bin 13 Jahre alt

...zur Frage

Soll ich mir ein Intimpiercing stechen lassen?

Hallo erst mal. Ich bin 25 Jahre alt und spiele seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir ein Intimpiercing stechen zu lassen. Soviel ich weiss gibt es davon eine ganze Menge(Labora Minora, Labora Majora, Fourchette etc.). Kann mir vielleicht jemand sagen welches das Richtige ist, und welche Risiken dahinterstehen. Ich bin Alleinerziehend und habe keinen Freund. Das Piercing könnte für mich ein prima Stimulationsfaktor sein.

Liebe Grüsse sophie35.

...zur Frage

Mit Fieber in Urlaub fahren?

Eigentlich wollten wir morgen in Urlaub fahren. Das Kind von meiner Freundin hat Fieber und eine Grippe. Macht das Sinn so mit dem Kind, 3 Jahre alt in Urlaub zu fahren? Sollen wir uns sicherheitshalber noch ein Antibiotika vom Kinderarzt besorgen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?