Hilft es die Füße einzureiben, wenn man Socken anzieht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An deiner Stelle würde ich die Füße nicht mit irgendeiner Creme eincremen, sondern mit geruchsfreier Vaseline aus der Drogerie. Profis wissen, dass das die beste Creme überhaupt ist. Wenn eine Creme gut sein soll, darf sie nicht schnell einziehen - ganz im Gegensatz zu dem was die Kosmetikindustrie uns weissmachen will!!

Ich creme Hände und Gesicht ein, meist im Winter. Den Körper im Sommer, bei häufigerem Duschen (3x täglich Duschen).

Hände werden dick eingefettet, und nachts in gestrickte Handschuhe gesteckt. Morgens habe ich "Babyhaut"! Das könntest du auch mit deinen Füßen nachts machen - eincremen mit Vaseline, und sie in ein paar dicke Wollsocken stecken. Du wirst dich wundern.....

Würdest du dich mit Erdöl eincremen?

0

Ich würde eher empfehlen, die Füße abends ganz dick einzucremen. Dann Wollsocken drüber und ins Bett damit. So kann die Creme über nacht besser einziehen, als wenn du morgens dann direkt in die Schuhe schlüpfst. Jetzt wo es wieder kälter wird, ist das mit den Wollsocken ja auch angenehmer.

Was möchtest Du wissen?