Taubheitsgefühl rechte Wange

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi.

Also ein Hypochonder bis Du mit Sicherheit nicht, wenn Du da nichts spürst, auch wenn ein MRT nichts findet. Und das Du ne Wurzelbehandlung ohne Betäubung durchstehst, sagt ja dann wohl alles. Mich würde folgendes Interessieren:

Kannst Du den "unkontrollierten" Speichelfluss vielleicht doch provozieren? Was ist mit einer starken Kopfbeugung mit gleichzeitiger Seitneige des Kopfes nach links? Was passiert dann? Da es sich bei Dir anscheinend um den Nervus maxillaris handelt (Siehe Foto: das Türkise ist die direkte Fortsetzung dieses Nervens) und dieser aus dem Hirnstamm kommt, könntest Du mit dieser Kopfbewegung stress auf den Nerv provozieren. Solltest das so sein, dann sprechen wir von einer neurodynamischen Komponente und man könnte versuchen mit manuellen Techniken (Physiotherapie) diese Region zu bearbeiten.

Man würde sich an die sogenannten "Mechanical Interfaces" (Berührungspunkte des Nervens) herantasten, diese mobilisieren und letztlich an die Beweglichkeit des Nervens mittels "Slider-Techniken" machen. Wenn Du bis dato noch keinerlei physiotherapeutische Maßnahmen hattest, wäre das ein Versuch.

Wenn Du mir die Region nennst, aus der Du kommst, kann ich Dir vielleicht eine/n Kollege/In nennen, die sich damit auskennt.

Beste Grüße

fuessiotherapie

 - (Gesicht, Nerven)

Hallo fuessiotherapie,

zunächst vielen Dank für die Antwort. Also das Einzige, was ich durch eine Kopfbewegung provozieren kann, ist morgens das schmerzlindernde, wohltuende "Knacken", wenn ich meinen Kopf langsam im Kreis bewege und mich einrenke. Bis auf die Verspannungen im Hals/rechte Schulter/Rückenbereich bin ich top fit und kerngesund :-) Das mit dem Taubheitsgefühl und der leicht geschwollenen Wange nervt halt lansam, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich komme aus der Region Koblenz, falls Du also jemanden kennst, der hier wirklich helfen könnte, wäre ich Dir sehr dankbar.

Vorab vielen Dank und herzliche Grüße

0
@schmerzfrei13

Hi.

Probiere mal hier einen Termin bei Pia Marzi zu bekommen:

Gesundheitsteam Marcus Fröhlich Hohenfelder Strasse 7-9 56068 Koblenz Telefon: 0261 - 327 00 Telefax: 0261 - 185 61 info(at)gesundheitsteam-koblenz.de

Sie ist Crafta-Therapeutin und wird mit der Themathik was anfangen können.

Viel Erfolg

fuessiotherapie

0
@fuessiotherapie

Hallöchen,

nochmals vielen Dank für die Info. Viel verspreche ich mir ehrlich gesagt nicht von einer Massage-Therapie (bin leider etwas negativ vorgeprägt...) aber schlechter werden kann es hierdurch mit Sicherheit nicht ;-) Sobald ich Zeit habe werde ich dort einen Termin vereinbaren und weiter berichten. Bis dahin alles Gute

0
@schmerzfrei13

... über einen Bericht würde ich mich freuen. Vielen Dank. Und keine Sorge... eine Massage wird das nicht ;) Das CRAFTA-Konzept basiert auch auf Techniken der Manuellen Therapie nach Maitland. Ich habe viele Fortbildungen in der Physiotherapie gemacht und seit langem etwas gefunden, was wirklich Hand und Fuß hat. Also viel Glück und kollegiale Grüße an die Therapeutin.

0

Was möchtest Du wissen?