Sind in in Obst und Gemüse wirklich immer weniger Nährstoffe

2 Antworten

Grund für die geringeren Vitamine und Nährstoffe in unserem Obst und Gemüse sind u.a. gentechnisch veränderte Samen von Monsanto. Dadurch sollen den Nutzern wichtige gesundheitlich notwendige Nährstoffe entzogen werden, dass die Pharmaindustrier wieder mehr verdienen kann. Denn nur ein kranker Patient ist für die wertvoll. Diese lebensnotwendigen Vitamine und Nährstoffe findest Du in Nahrungsergänzungsmitteln unter https://deinshop.naturavitalis.de .

Das Institut für Umweltmedizin in Rostock hat sich das einmal näher angeschaut und ist zu folgendem Ergebnis gekommen:

Unsere Lebensmittel enthalten heute deutlich weniger Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelementeals noch vor 20 Jahren. Man sieht es Obst und Gemüse leider nicht an, aber durch lange Transportwege und Lagerzeiten oder industrielle Verarbeitungsschritte büßen Obst und Gemüse oft viele Vitalstoffe ein, noch bevor sie bei uns auf dem Teller liegen. Eine Überdüngung der Anbauflächen und das intensive spritzen von Pestiziden belasten unsere Lebensmittel ebenso. Auch die nährstoffarmen Böden, verursacht durch Monokultur, verringern den Nährstoffgehalt in Obst und Gemüse. (Quelle: Institut für Umweltmedizin Rostock,vgl. http://tinyurl.com/36gnrg5)

Was möchtest Du wissen?