Schneidezähne nach schlägerei locker

2 Antworten

Hallo...der Zahnarzt wird wohl anhand einer Röntgenaufnahme entscheiden was noch zu "richten" ist! Ob der Knochen noch in Ordnung ist,usw.!Sorg Dich nicht allzu sehr->er wird schon eine Lösung für Dich finden!Alles Gute!

Ich war HeuTe beim Zahnartzt und der hat sich das angeguckt konnte aber nix feststellen er hat nöch ein röngenbild gemacht hat allerdings kein bruch festellen können er hat mir alledings eine hallterrungsschiene auf die zähne geklebt für 6wochen die daie zähne stabilisieren sollen bis sie wieder 100prozenit festgewachsen sind Thx an alle antworten Mfg

Zahnschmerzen, danach Mundsoor und jetzt taube Zunge.

Anfang 2010 fing es an mit etwas Zahnschmerzen, die ich manchmal im Oberkiefer am linken Frontzahn hatte. Also ging ich zum Zahnarzt, der den Fall untersuchte. Kältetest, Röntgenbild, war OK. Er meinte, der Zahn sehe noch gut aus. Also ließ ich ihn wie er war. Nahm manchmal eine Spülung. Ständig hatte ich den Schmerz nicht. Im Herbst wurde es dann schlimmer. Wieder zum Zahnarzt. Röntgenbild gemacht, alles Ok. Inzwischen fing meine Zunge unbewußt an den Zahn zu "prüfen". Es wurde ein richtiges Zungenspiel. Ich hatte mehr das Gefühl, als ob er sich drehen würde. Im Dezember dann merkte ich einen leichten Aufbißschmerz. Kurz darauf bekam ich Mundsoor auf der Zunge, den Schleimhäuten und Rachen. Ob der Zahn schuld war, weiß ich nicht. Laut meinen 2 Zahnärzten sei alles ok. Nachdem ich Mundsoor hatte, bin ich zum HNO, bekam Medikamente. Dort klagte ich auch über meine brennende Zunge. Sie schickte mich zur MRT Zungengrund. Bei der MRT stellten sie nur eine geringfügige Asymetrie der Epiglottis fest. Jetzt ist der Mundsoor weg, komischerweise auch meine Zahnschmerzen, aber meine Zunge wird immer schlimmer und schlimmer. Mal taub, pelzig, einfach nicht so wie es sein soll. Meine Ärzte wissen auch schon nicht mehr weiter. Bin manchmal froh, wenn ich mit dem Essen fertig bin. Weiß mir keinen Rat mehr. Blutbild, Zungenabstrich, Mrt OK. Nur die Zunge will nicht. Gibts keinen Spezialist

...zur Frage

''Probleme'' mit den Zähnen

Hey Liebe Commiunity Ich bin seid ca 3 Monaten beim Zahnarzt da ich Probleme mit den Zähnen habe. Folgendes. Damals als ich klein war mussten bei mir 2 Zähne gefüllt werden grund war der Karies befall. Ich bin danach nicht mehr zum Zahnarzt weil ich einfach nicht dran gedachte hatte. Wie erwähnt gehe ich nun seid 3 Monaten zum Zahnarzt. Bei mir musste der obere Backenzahn gezogen werden,da der Karies sich nach den Jahren dort festgefressen hatte. Eine Wurzelbehandlung schlug fehl. So ich habe nun keine Schmerzen mehr oder so mir wurden jetzt auch noch 5 weietre Zähne schon gemacht (gefüllt) Am 27.8 habe ich erst den nächsten Termin. Leider ist es so,dass ich seid dem ersten Termin nicht mehr klar denken kann. Bei mir am Oberkiefer ist das Zahnfleisch ganz oben entzündet aber nur minimum und an ein paar stellen. Am unteren Gebiss sieht es aber anders aus. Dort ist das komplette Gebiss von links nach rechts rot bis zur hälfte ungefähr. Seid dem Tag,denke ich jedesmal daran,ob meine Zähne wohl wackeln oder so. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll,drücke ich aber mit sehr viel Kraft gegen die Schneidezähne,dann merkt man,dass sich der Zahn ein wenig nur ein kleines bischen nach hinten drücken lässt. Mache ich irgendeine Mundbewegung,dann drücken mir vorne die Zähne ein bischen. Mein Zahnarzt hatte ja schon eine Kontrolle gemacht er gab mir auch ein Rezept von Chlorhexamed Forte 0,2% oder so. Er meinte dass am 27.8.2013 eder letzte Termin stattfindet und dann eine Nachkontrolle gemacht wird.

Meine Frage ist nun mache ich mir unnötige sorgen? Wird mein Zahnfleisch wieder hellrose wie es auch direkt bei den Zähnen ist ? Habe ich die beschwerden bloß,weil das Zahnfleisch unten komplett rot ist ?

Ich muss dazu auch sagen,dass ich beim Zähne putzen kein Blut sehe oder so,also rein garnichts. Es hat sich bloß mein Zahnfleisch ein wenig zurückgezogen. Ich weiß nicht was ich tun soll,ich kann nicht klar denken und vorallemdingen nicht schlafen.

Ist es auch normal,dass die Nachbarzähne etwas weh'' tun? Also sprich in der Mitte wurde der Backenzahn gezogen und links und rechts tut es manchmal etwas drücken'' wenn ich aufbeiße. Wenn ich auf der Seite kaue und dort was in dieses Loch kommt,dann habe ich ja auch noch kleine Beschwerden und die Zähne liegen ja direkt neben dem Loch oder? Wie lange wird es dauern,bis das Loch zu geht? Ich merke mit der Zunge,dass sich schon was verändert hat oder drinne so wie eine Blase ist.

...zur Frage

Zahn tut einen Tag nach Schlag weh, warum?

Hallo,

vielleicht kann mich ja hier jemand beruhigen oder vielleicht auch warnen. Es ist folgendes passiert: Ich war gestern mit meinem Kind unterwegs (2 J.) und als ich es hochheben wollte, ist es mit seinem Kopf gegen meinen Unterkiefer geknallt. Tat wirklich weh, aber anfangs nur auf der linken Kieferseite am Muskel. Ich konnte kaum kauen bis abends, ich habe aber nur den Muskel gespürt. Heute jedoch sind diese Muskelschmerzen so gut wie weg, allerdings tun mir jetzt 1-2 Zähne oben links weh. Da ich mir bei sowas immer totale Panik mache, und es erst Freitag oder Montag zum Zahnarzt schaffe, wollte ich vorab vielleich mal eure Meinung wissen, ob ihr meint ob es was schlimmes ist. Bestenfalls ist es bis Freitag wieder weg und ich muss erst gar nicht zum Zahnarzt :/

LG, Herbstwind

...zur Frage

Ist mein zahn jetzt locker HILFE?

Ich habe seit 4 monaten keine feste zahnspange mehr sondern eine lose und zähne sind ja sehr locker wenn die raus is....heute hab ich halt aus wut weil ich meinen vorderzahn so schief find richtig fest draufgedrückt und dann hat dad so ein Wurzel knack geräusch gemacht wenn ihr versteht was ich meine....nicht "knack" sondern so als würde jemand am zahn ziehen...ist der zahn jetzt komplett locker? Was soll ich tun? Er sieht net locker aus aber ich hab angst dass er jetzt locker ist...hilfe!!

...zur Frage

Braune Flecken auf den Zähnen - Karies?

Ich habe braune Flecken auf der Kaufläche von zwei meiner Zähne. Ist das schon Karies oder erste Anzeichen dafür? Ich hatte zwar mal ein Loch, aber das sah ganz anders aus, schwarz und klein. Weiß jemand woher diese Verfärbungen kommen und was sie genau sind? Danke!

...zur Frage

Reklamation von Zahnfüllungen?

Ich habe heute eine Füllung aus dem Zahn verloren... als ich auf ein Kaugummi gebissen habe. Jetzt meine Frage: darf das passieren? Die Füllung war ca. 2 Jahre alt und jetzt schon locker?! Ich habe bei der Füllung zuzahlen müssen (ich glaube es war Kunststoff) kann man sowas "reklamieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?