schmerzen/stechen beim atmen,essen und trinken

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo help4you!

Leider kann ich dir jetzt nicht wirklich was raten aber ich kann dir sagen das ich vor ca. 2 Wochen dasselbe Problem hatte. Urplötzlich ein richtig stechender Schmerz unter der rechten Brust ohne erkennbaren Grund od. Anlass. Ich konnte auch nicht richtig "drüberatmen". Bin aber nicht zum Arzt, habe was Warmes aufgelegt und nach ein paar Tagen war es dann komplett verschwunden. Viell. legt es sich wieder, manches geht ja wirklich so wie es gekommen ist. Kann auch sein das man "falsch gelegen" ist, wer weiß was da alles eingeklemmt (innerlich) werden kann, den steifen Hals, Schulterschmerzen etc. kennt wahrscheinlich jeder nach dem Aufwachen, gut möglich das man eine ungünstige Schlafposition auch mal innerlich spürt.

Auf jeden Fall wünsche ich dir gute Besserung!!

ja ich bin auch leicht erschrocken darüber....also ''wasn jetzt los''.

aber ich habe sehr schlecht geschlafen...naua eigentlich gar nicht und desshalb versteh ich es nicht weil meine schlafbewegungen ja ''nicht unkontrolliert'' waren...

ich warte vlt noch 1-2 tage und wenns nicht besser ist muss ich wohl nochmal zum doc.

gibts da ein speziallisten? oder einfach nochmal zum hausarzt?

danke für deine antwort ;)

1
@help4you

Viell. wird es wirklich von selbst besser, ich denke mal die nächste Anlaufstation wäre ein Internist.

0
@Ente63

Dankeschön und ich hoffe dir geht es jetzt besser!

0

Was möchtest Du wissen?