Frage von Brooksiek, 25

Remifemin und Desogestrel-Pille kombinierbar?

Hallo, Ich bin 48 und nehme seit 2 Jahren wg. stärkerer Wechseljahresbeschwerden Remifemin. Hat bislang super geholfen. Habe mir nun aus Verhütungsgründen eine Desogestrel-Pille verschreiben lassen. Sind die Präparate überhaupt miteinander vereinbar? Nicht, dass die Wirkung der Pille aufgehoben wird...

Antwort
von Lexi77, 21

Warum hast du das denn den Arzt, der dir die Pille verschrieben hat, nicht gefragt. Das wäre der kompetenteste Ansprechpartner bei dieser Frage.

Grundsätzlich sollte man bei einer Neuverordnung eines Medikaments dem verordnenden Arzt immer auf ALLE anderen Mittel, die man nimmt, hinweisen. Auch bei pflanzlichen Mitteln. Nur dann kann ein Arzt entsprechend berücksichtigen, ob es Wechselwirkungen geben könnte oder ob alles zusammen passt.

Viele Grüße 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community