MRT vom linken Knie - jemand Erfahrung mit Bild auswerten?

Knie links - (Knie, MRT, Befund) Knie mrt links - (Knie, MRT, Befund)

4 Antworten

Da sieht man knöcherne Anteile und Weichteile.

Wenn so eine einzelne Aufnahme einen absoluten Aussagewert hätte, dann hätte der Arzt wie früher üblich geröntgt. 

Die MRT-Bilder sind nur deshalb so wertvoll, weil man wegen der scheibchenweise Aufnahmen aus mehreren Achsen, den Körperteil und dessen pathol. Veränderungen viel besser bewerten kann. 

Daher ist eine einzelne Aufnahme, - aus einer Serie von Bildern gerissen, völlig sinnlos. Wirst Dich schon bis Fr. gedulden müssen. LG

Was ist bei dir denn rausgekommen? Habe ein ähnliches Bild mit hellen Flecken im Oberschenkel Knochen, aber bekomme keine Auskunft von ärztlicher Seite, was es damit auf sich hat. Wurde dir etwas dazu erklärt? LG

MRT ohne Kontrastmittel?

Moin,

Kann man ein MRT auch ohne KM machen lassen speziell wenn es um MS geht? Grüsse euch und hoffe jemand kann mir da eine Auskunft geben.

...zur Frage

MRT Befund Übersetzung

Hallo, ich hätte gerne eine, für mich verständliche Erklärung von meinem MRT Befund. Kann mir da jemand weiterhelfen? Befund lautet: " Bild einer (okkulten) Weber C Fraktur sowie einer Ruptur des Ligamentum talofibulare anterius. Perifokales Weichteilödem.Keine Syndesmosenverletzung. Kein großer chondraler Schaden. Partialruptur der tiefen Schichten des Ligamentum detoideum" Über eine Antwort würde ich mich freuen.Danke, Ines

...zur Frage

Sehr starke Kreuzbandüberdehnung - hat jemand damit Erfahrung (Tipps)?

Hi

ich habe mich vor 3 Wochen beim Training verletz, in dem ich eine Flanke abgefangen habe. bin ich bei der Landung weg gerutsch und habe mir das rechte knie verdreht

daraufhin war ich beim Arzt und wuede zum MRT geschickt.

beim MRT kam raus das ich mir mein Kreuzband sehr sehr stark überdehnt habe und mein innen Meniskus geprellt/ gequetscht ist.

was ist eine sehr starke Kreuzbandüberdehnung?

wie lange dauert sowas circa. ?

Hat jemand Erfahrung damit, also kann mir jemand einen Tipp geben was ich eventuell beachten sollte?

...zur Frage

MRT Befund, kann mir jemand helfen? Op ja oder nein?

nachdem ich mich nun seit 12 Wochen mit Schmerzen in der schulter rumplage würde ich nun endlich zum MRT überwiesen. Der Termin fand dann auch gleich am 01.04 statt und heute hatte ich nun mein Gespräch zum Befund. Sind wohl ein paar Baustellen und mein Orthopäde rät mir zu einer OP da sich der Zustand wohl ohne nicht bessern würde. Immerhin würde es ja schon 12 Wochen gehen und keine Besserung sei in Sicht. Nun wollte ich mal euch fragen was ihr zu meinen Befund meint? Bisher habe ich 2x eine Spritze in die Schulter erhalten und Massagen wegen der Verspannung des Rückens aufgrund der Schonhaltung.

Er lässt mir jetzt noch 3 Wochen Zeit um mit KG und Schonung (Krankenschein, bin Exam. Altenpflegerin) daran zu arbeiten.

hier meine Diagnosen:

humeruskopfhochstand mit Einengung des subakromialen Raumes
Tendinitis der supraspinatussehne Bursitis subakromialis/ subdeltoidea Aktivierte AC- Gelankarthrose Tendovaginitis Caput longum musculus Bizeps

was meint ihr dazu? Ist eine Op sinnvoll und notwendig? Mag nur einfach keine Schmerzen mehr haben.

Liebe Grüße

...zur Frage

Muss ein Riss im hinteren Kreuzband behandelt werden?

Ich laufe schon 20 Jahre mit einem gerissenen Kreuzband rum . Das störte nie. Jetzt ist laut MRT auch noch das hintere Kreuzband so gut wie gerissen ( " deutliche Auffaserungen") der Arzt möchte das gerne operieren. Muss das sein? Jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?