Kann man mit Tinnitus Flugbegleiter werden?

4 Antworten

Zuerst musst du doch selbst wissen, wie sich dein Tinnitus beim Fliegen bemerkbar macht. Wird er stärker oder oder nicht? Wenn er sich in der Luft nicht verstärkt, würde ich die Untersuchung abwarten, wenn er stärker wird, dann würde ich lieber was anderes suchen.

Ich selbst habe die Erfahrungen gemacht, dass ich meine Ohrgeräusche mit Atemübungen stoppen kann, wie überhaupt jeglichen Druckaufbau. Ich schließe die Augen und konzentriere mich auf die Augenmitte und atme dann gleichmäßig und tief den Nasenrücken hoch beim Einatmen und ab beim Ausatmen. Da hört das Geräusch nach ein paar Atemzügen auf und der Druck lässt nach, wenn sich plötzlich welcher aufbaut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist für mich schwer vorstellbar, aber ich würde mich bei der Gesellschaft erkundigen, bei der Du Dich bewerben möchtest.

Wenn man fliegt, hat man ja zeitweise einen Druck im Ohr. Ich bin nicht sicher, ob es deinem Tinnitus nicht vielleicht dienlich wäre, dass er noch extremer wird. Deshalb würde ich diesen Job eigentlich eher ausschließen an deiner Stelle.

Was möchtest Du wissen?