Ist das ein Hinweis auf Würmer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Allein den Hunger würde ich nicht auf Würmer zurückführen. Ich hatte mal welche und auch noch Angina. Sie haben keinen Hunger ausgelöst, sondern es führte dazu, dass ich ganz schwach war, ein paar Kilo abnahm und nach einer Zeit von 10 Minuten war es mir wie umfallen. Nach einer Weile merkt man es schon, denn es stoßen sich Glieder ab und es krabbelt und juckt. Wenn du dir unsicher bist, gehe zum Arzt, der kann dich gut beraten.

Was heisst "ausreichend"? Es kommt beim Essen auch nicht nur darauf an, wieviel, sondern auch was man isst.

Denn es gibt viele Speisen mit hohem glykämischem Index, d.h. sie enthalten viele leicht verdauliche Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel (zu) schnell ansteigen lassen, wodurch es dann zu einer hohen Insulinausschüttung kommt,. Wenn der Blutzuckerspiegel dann wieder schnell sinkt, aufgrund des hohen Insulingehaltes, entsteht eine Unterzuckerung, die wiederum dann eine Heisshungerattacke auslöst. Und das Ganze geht recht schnell. Tatsächlich hast Du eigentlich keinen Hunger, aber Dein Körper verlangt nach mehr Zucker und Du nimmst das als Hunger wahr. Wenn das dauerhaft passiert, kommt es übrigens zu der leider immer mehr zunehmenden Diabetes Typ B.

Mein Tip: mehr auf die Ernährung achten, also gesünder ernähren. Details dazu gibt es hier im Forum zu Hauf. Und bei "Hungergefühl" erst mal ein Glas Wasser trinken.

Was möchtest Du wissen?